Vorwärts rückwärts seitwärts - Franui

Untergut Lenthe Im Eickhof 6 Deu-30989 Gehrden-Lenthe

Tickets ab 27,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Niedersächsische Sparkassenstiftung, Schiffgraben 6-8, 30159 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 27,00 €

erm. (Schüler/Stud./Azubis/Schwerbeh./Arblose)

je 22,00 €

NDR Kultur Karte -10% (normal)

je 24,30 €

NDR Kultur Karte -10% (erm.)

je 19,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende und Arbeitslose jeweils mit Ausweis.

Für Inhaber der NDR Kultur-Karte gibt es eine Ermäßigung von 10% gegen Vorlage des Ausweises.

Schwerbehinderte erhalten den ermäßigten Preis, die Begleitung von Behinderten mit B-Ausweis erhält eine Freikarte.

Sofern keine Freikarten gebucht werden können, bitte die Daten (Adresse, Tel., Konzertwunsch) aufnehmen und an musiktage@gerschauundkroth.de senden. Die Tickets werden direkt über den Veranstalter versandt.

Vielen Dank!
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Konzerte von Franui sind bewegte und bewegende Programme: Zehn Musikerinnen und Musiker aus Österreich spielen auf, und man kann nicht mehr stillsitzen. Da zuckt einem der Witz dieser Musicbanda direkt in die Glieder.

Bei den Niedersächsischen Musiktagen ist die Musicbanda Franui mit ihrem Programm „Tanz! (Franz)“ zu Gast. Im Zentrum stehen Tänze von Franz Schubert, der zwar immer noch nach Schubert klingt, jedoch in freier, fantasievoller Bearbeitung irgendwie anders; auch Mozart, Strauss oder Bartók erfahren diese Art der kreativen Frischzellenkur.

Auf dem Untergut in Lenthe musiziert Franui zunächst im Park, angelegt im Stil der englischen Landschaftsgärten des 18. Jahrhunderts und seit vielen Jahren ein beliebter Treffpunkt für Kunstaktionen. Der Schafstall, der zum Untergut Lenthe gehört, grenzt an den Park und bietet als Konzertraum – gerade auch für unkonventionelle Programm – einen stimmungsvollen Rahmen.

Die Karriere von Franui begann 1993 im Osttiroler Dorf Innervillgraten, wo die Mitglieder ihre Heimat haben. Inzwischen sind sie auf den großen Bühnen des europäischen Musiklebens zu Hause: bei den Salzburger und bei den Bregenzer Festspielen, bei der Ruhrtriennale, im Musziekgebouw Amsterdam, um nur einige zu nennen. Aber die Musik ihrer Heimat ist und bleibt die Quelle unglaublicher Inspiration und überraschender musikalischer Wendungen.

Anfahrt