Vollmond-Klaviernacht mit Ragna Schirmer

OT.Kaditzsch, Teichstr. 12 Deu-04668 Grimma

Tickets ab 27,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Denkmalschmiede Höfgen, Teichstraße 11-12, 04668 Grimma-Kaditzsch, Deutschland

Anzahl wählen

Vorverkauf

Normalpreis VVK

je 27,00 €

Ermäßigt VVK

je 22,00 €

Familie

je 76,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende, Erwerbslose und Schwerbehinderte.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ragna Schirmer, Klavier
Werke von Franz Schubert und Franz Liszt

Sie gilt als eine der besten Pianistinnen Deutschlands. Bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben gewann sie 15 erste Preise, erhielt zweimal den begehrten Titel "Bachpreisträgerin, trat mit den Münchner Philharmonikern unter Zubin Mehta auf, dem Orchestre National de France unter Kurt Masur, dem Gewandhausorchester unter Herbert Blomstedt. Engagements führten sie in die bekanntesten Konzertsäle Europas und zu renommierten Festivals, ihre zahlreichen CD - Einspielungen wurden europaweit mit höchster Anerkennung rezensiert.
Technische Brillanz gepaart mit poetischen und eleganten Interpretationen ohne pianistische Effekthascherei zeichnen Ragna Schirmers einzigartiges Klavierspiel aus. In der „Vollmond-Klaviernacht“ ist die Pianistin mit einem Schubert-Liszt- Programm im Kaditzscher Vierseithof open-air zu erleben.

Franz Liszt (1811 – 1886)
"Vallée d´ Obermann" (aus: "Années de pèlerinage - Première année: Suisse")

Franz Schubert (1797 – 1828)
Lieder – Für Klavier bearbeitet von Franz Liszt

Franz Schubert
Sonate G-Dur D 894

Der Schöpfer des Kunstliedes und gleichfalls der bekanntesten und schönsten Werke dieser Gattung ist zweifelsohne Franz Schubert. Von Franz Liszt in Versionen für Klavier solo umgeschrieben, werden diese Kleinode zu virtuosen Glanzstücken. Es erklingen unter anderem das Ständchen,
Gretchen am Spinnrade und der Erlkönig. Umrahmt werden die Lieder an diesem Abend von zwei repräsentativen Solo-Werken der beiden Komponisten: Vallée d´Obermann und der großen Fantasie G-Dur. Beide loten die Extreme aus, von Ausbrüchen großer Dramatik, bis hin zu stillster Nachdenklichkeit.

Ort der Veranstaltung

Denkmalschmiede Höfgen
Teichstraße 11
04668 Grimma
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Denkmalschiede Höfgen ist ein Veranstaltungsort der Extraklasse. Sie ist nicht nur ein perfekter Ort für Tagungen und familiäre Feste, sondern auch für Konzerte, Lesungen, Vorträge und Ausstellungen. Hier wird wirklich jeder Veranstaltung der passende Rahmen verliehen.

Die Denkmalschmiede Höfgen liegt in der Nähe der Stadt Grimma, zwischen Dresden und Leipzig. Hier, inmitten der Natur erwartet Sie eine wunderschöne Location. Die Voraussetzungen für unvergessliche Veranstaltungen könnten nicht besser sein. Denn die Denkmalschmiede Höfgen hat für jede Veranstaltung für 12 bis 120 Gäste den perfekten Raum. Da gibt es zunächst die Tagungsräume, die sich in einem rustikalen und gleichzeitig modernen Gewand präsentieren. Neben zahlreichen weiteren Arbeitsräumen gibt es natürlich auch viel Platz zum Entspannen. Die kreative und meisterhafte Küche des Hauses sorgt für das leibliche Wohl und im Hotel können Sie in den wunderschönen Zimmern relaxen. Keine Frage, die Denkmalschmiede Höfgen ist einzigartig und ein Kleinod der deutschen Kulturszene. Hier, in wunderbarem Ambiente, wird jede Veranstaltung zum unvergesslichen Event.

Lassen Sie sich das Angebot der Denkmalschmiede auf keinen Fall entgehen. Ob als Veranstalter oder als Gast, hier wird Ihnen jeder Wunsch erfüllt. Überzeugen Sie sich selbst vom umfangreichen Angebot in der Denkmalschmiede Höfgen in Grimma.