VoiceChoice & Soundescape

Blue Colors  

Willy-Brandt-Weg 37 b
48155 Münster

Tickets ab 18,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Friedenskapelle am Friedenspark, Egbert-Snoek-Str. 1, 48155 Münster, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Zwei Wege, ein Mann.

Die beiden Ensembles VoiceChoice und Soundescape gehen völlig unterschiedlich an A cappella heran. Die 18 Stimmen von VoiceChoice bringen nichts als ihre Stimme mit auf die Bühne. Vocal. Jazz. Emotion. Das ist ihr Motto. Von Balladen bis Metal, von Collins bis Coldplay. VoiceChoice steht für Präzision und Gefühl. Ohne Ironie, aber mit unbändiger Freude an den Klängen. Seit Kurzem singt der Chor unter der Leitung von Jan-Hendrik Herrmann aus Bonn. Er bringt neue Töne zu VoiceChoice. Jung, einladend, mutig.

In der ersten Konzerthälfte dirigiert Jan – dann greift er selbst zum Mikrofon. So wie Julia Keidl (Sopran), Ramona Peter (Alt), Yannick Flaskamp (Tenor) und Eike Leipprand (Bass). Mit dem fünfköpfigen Ensemble Soundescape geht er einen neuen Weg. Mit Mikros, mit Beatbox, mit Klängen aus Stimmen und Bodypercussion. A cappella heißt hier, dass die Töne beim Menschen entstehen, aber noch einen kleinen ungeahnten Weg über die Technik zurücklegen können, bis sie zum Ohr des Publikums kommen. Neue Zugänge, aber viele bekannte Titel. Top-40-Popsongs wie „Uptown Funk“ oder „Hello“, Hits der 80er, 90er, 00er und 10er Jahre verfeinert Soundescape durch eigene Arrangements. Gemeinsam singen die Fünf druckvolle, anspruchsvolle und einfach gute Pop-Musik.

Zum fünften Mal singt VoiceChoice in der Friedenskapelle – zum ersten Mal treten sie mit Soundescape gemeinsam auf. Freuen Sie sich auf eine A-cappella-Erfahrung der besonderen Art.

Ort der Veranstaltung

Konzertsaal Friedenskapelle
Willy-Brandt-Weg 37b
48155 Münster
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Friedenskapelle in Münster steht für ein Stück Geschichte. Sie soll an den Abzug der Engländer aus der Stadt und das Ende des Zweiten Weltkrieges erinnern. Doch sie ist weit mehr als nur ein Denkmal, denn mit einem erstklassigen Konzertangebot gilt sie als ein wahres Juwel in der Kulturlandschaft der Region.

Nachdem die ehemalige englische Garnisonskirche aufwändig restauriert und erweitert wurde, erstrahlt sie seit 2003 in neuem Glanz und ist innerhalb weniger Jahre zu einem bedeutenden Veranstaltungsort für erstklassige Konzerte avanciert. Ein festlich geschmückter Saal bietet neben einer hervorragenden Akustik und einer unvergleichlichen Atmosphäre Platz für insgesamt 230 Zuschauer. Diese können hier in den Genuss von Kammermusik, Chorgesängen, Orchesterkonzerten sowie modernen Klängen kommen. Dabei finden immer wieder Grenzübergänge statt, bei denen sich Musik mit Darstellungsformen wie Tanz oder Performance vereint, wodurch einzigartige Sinneseindrücke entstehen. Auch für Kinder wird einiges geboten: Geschichten, Märchen und Fabeln werden erzählt, musikalisch begleitet und ziehen kleine, aber auch große Zuschauer in ihren Bann.

Musikalische Vielfalt, herzliche Betreuung und Erlebnisse für die ganze Familie – dafür steht die Friedenskapelle und dafür wird sie von den Menschen geliebt.