VÖLKERBALL - A Tribute to Rammstein

Althoffstraße 4
46535 Dinslaken

Tickets ab 29,95 €

Veranstalter: RGV Musikproduktionen und Eventgestaltung - Ralf Grefkes, Augustastr. 18, 56579 Bonefeld, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 29,95 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer (Gang-Plätze buchen) und Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen.

Bei freier Platzwahl: Begleitperson benötigt kein eigenes Tickets

Bei platzgenauen Karten: Diese Karten sind unter 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.

Für Rollstuhlfahrer werden die Plätze am Gang gebucht.
Postversand

Veranstaltungsinfos

Völkerball heißt die Band – A Tribute to Rammstein lautet der Untertitel. Als hervorragende Coverband haben sich die täuschend echten Doppelgänger in der Szene einen Namen gemacht. „99% Rammstein – 100% Völkerball“ lautet der Schlachtruf dieser Formation, der die Mission der Band programmatisch beschreibt: größtmögliche Authentizität und Detailtreue zum Original.

Völkerball wurde 2008 gegründet und ist ein Parallelprojekt der Band Heldmaschine, die sich ebenfalls der Neuen Deutschen Härte verschrieben hat. Mithilfe von detailgetreu nachgebildeten Requisiten, Outfits und Masken verstehen es die Völkerball-Hardrocker, so perfekt in die Rollen ihrer Vorbilder zu schlüpfen, dass sich selbst gestandene Rammstein-Fans ungläubig die Augen reiben.

Die Band hüllt ihre Zuschauer in eine urgewaltige Atmosphäre, die sich in den gnadenlosen Texten des Originals wiederfindet. Völkerball bewegen sich irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn, Faszination und Schmerz – genau wie die Musik von Rammstein, die sich hart und prägnant präsentiert, von Grund auf kalt und doch grenzenlos emotional.

Ort der Veranstaltung

Burgtheater Dinslaken
Althoffstraße
46535 Dinslaken
Deutschland
Route planen

Erkunden Sie das bunte Kulturprogramm des Burgtheaters Dinslaken und staunen Sie, wie viel Variationsbreite auf einer einzigen Bühne vonstattengehen kann. Seien es Konzerte im Rahmen des beliebten „Fantastivals“, Kabarett oder Theaterdarbietungen, diese Location ist für jedes Bühnenevent geeignet.

Die Freilichtbühne wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts unweit der mittelalterlichen Burganlage erbaut. Ihre Einweihung fand schließlich 1934 mit der Premiere von Carl Maria von Webers Oper „La Preziosa“ statt. Auch während der ersten Kriegsjahre wurde sie noch bespielt. Starke Beschädigungen forderten einen völligen Neuaufbau der Bühne, die seither jedoch in ständiger Nutzung ist. Insgesamt fasst die Tribüne 1.800 Besucherplätze, von denen Sie das Bühnengeschehen gemütlich verfolgen können.

Gleich unterhalb des Stadtgartens findet sich das Burgtheater Dinslaken in idyllischer Kulisse. Nur 300 m weiter liegt die nächstgelegene Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs, von wo aus Sie bequem die Rückreise antreten können. Ein Parkplatz ist direkt vor Ort verfügbar.