Viktoria Tolstoy - Stations

Augustinerstraße 55
55116 Mainz

Tickets from €22.30

Event organiser: Frankfurter Hof, Augustinerstraße 55, 55116 Mainz, Deutschland

Tickets


Event info

Schwedische Sängerin kehrt 2020 mit neuem Album nach Deutschland zurück.
Tolstoy gilt als eine der führenden Stimmen des Gegenwartsjazz
Kristallklar, dynamisch, wild und vibrierend, trotzdem gleichzeitig prosaisch und
erdverbunden – ihre Stimme ist eine der brillantesten aller skandinavischen
Sängerinnen: Wenn Viktoria Tolstoy einen Song vorträgt, interpretiert sie ihn nicht
einfach, sie formt und prägt ihn auf einzigartige Weise. 2020 kehrt sie nun nach
Deutschland zurück, um ihr neues Album ›Stations‹ (VÖ Anfang 2020/ACT Music)
vorzustellen.
Eine künstlerische Ader hat Tradition in der Familie der schwedischen Sängerin
Viktoria Tolstoy. Ihr Ururgroßvater war der legendäre russische Nationaldichter Leo
Tolstoi. Schon die sehr junge Viktoria machte ihren Weg durch die Stockholmer
Jazzclubs und spielte mit führenden schwedischen Jazzern wie Svante Thuresson.
1994, mit 20, nahm sie ihr erstes Album auf. Zwei Jahre später, mit dem Album ›För
Älskad‹ wurde sie in ihrer Heimat über Nacht zum Popstar. Was den Boden bereitete
für die Zusammenarbeit mit Esbjörn Svensson und e.s.t.: Er produzierte und schrieb
die Songs für ›White Russian‹, die erste skandinavische Platte, die beim legendären
Blue Note Label erschien. Auch Nils ›Mr. Red Horn‹ Landgren produzierte und spielte
mit ihr. Seither hat sich Tolstoy als eine der führenden Stimmen des Gegenwartsjazz
etabliert.

Begleitet wird Viktoria Tolstoy von ihrer Band:
Rasmus KIHLBERG (dr)
Mattias SVENSSON (b)
Krister JONSSON (gui)
Joel LYSSARIDES (p)
viktoriatolstoy.se

Location

Frankfurter Hof
Augustinerstraße 55
55116 Mainz
Germany
Plan route
Image of the venue

In der Mainzer Altstadt, unweit des Rhein-Ufers lädt der Frankfurter Hof zu den verschiedensten Veranstaltungen ein. Namhafte Kabarettisten und bekannte Musiker geben sich hier ein Stelldichein. Schon seit längerer Zeit hat sich der Frankfurter Hof im kulturellen Bewusstsein der Mainzer Bürger etabliert.

Diese Location ist nicht nur Veranstaltungsort, sondern auch Zeitzeuge und wichtiger Bestandteil der deutschen Geschichte. Hier hat Lassalle Versammlungen vor der Gründung der Sozialdemokratie abgehalten, während der Revolution wurde der Hof zum Mittelpunkt der drei großen Volksbewegungen und während des zweiten Weltkriegs wurde der Saalbau zum Zufluchtsort jüdischer Bürger. Kein Wunder also, dass sich der Frankfurter Hof auch heute noch als Ort des demokratischen und weltoffenen Verständnisses sieht. Und dieser Vorsatz macht sich auch im hochwertigen Programm der Veranstalter bemerkbar. Künstler jeder Couleur treten hier auf, das Programm ist so bunt wie das Publikum. Erleben auch Sie unvergessliche Momente in wunderschönem und beeindruckendem Ambiente.

Hier können Sie sich aus dem Alltag entführen lassen und den international gefeierten Künstlern auf der Reise zu allen Kulturen der Welt folgen – es lohnt sich!