Vesparicana - Mit der Vespa von Alaska nach Feuerland

Alexander Eischeid  

Universitätsstraße 10
78464 Konstanz

Tickets from €19.00
Concessions available

Event organiser: Expedition LEBEN, Gartenstraße 22, 78462 Konstanz, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €19.00

Ermäßigung

per €17.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Den ermäßigten Preis erhalten Schüler und Studenten bis 25 Jahre. Ein Nachweis ist am Eingang erforderlich. Begleitpersonen über den Veranstalter buchbar.
print@home after payment
Mail

Event info

Auf einer alten Post-Vespa erfüllt sich Alexander Eischeid seinen Lebenstraum: Mit nur 7,5 PS und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 70 km/h tuckert er auf der berühmten Panamericana von Alaska nach Ushuaia in Feuerland. 22 Monate ist er unterwegs, durchquert 19 Länder und legt insgesamt 71.000 Kilometer zurück – ein großes Abenteuer mit vielen Herausforderungen für den Fahrer und sein überladenes Gefährt. Mit einer ausrangierten gelben Post-Vespa, der er den Namen Elsi gibt, knattert Alexander Eischeid von Nord nach Süd über den amerikanischen Doppelkontinent. Die abenteuerliche Reise führt ihn durch Wälder und Wüsten, über Andenpässe, tiefe Täler und Salzseen und auf einem Segelboot sogar übers Meer. Während Hitze, Kälte, Sturm, Regen, Schnee und Hagel dem Fahrer zu schaffen machen, wird Elsi von unbefestigten Pisten, Sand, Schotter, Salz, Matsch, Wasser und Geröll durchgeschüttelt. Zehn Mäntel, acht Felgen und ebenso viele Kolben, drei Bremstrommeln, zwei Zylinder, ein Auspuff und etliche kleine Verschleißteile gehen drauf. Oft kann er sich selber helfen, doch immer wieder erfährt er auch die Unterstützung anderer, darunter Mitglieder lokaler Vespa-Clubs. Sie nehmen ihn auf wie ein Familienmitglied, öffnen Haus, Hof, Werkstatt und Herz. Andere begleiten ihn über kleinere und größere Strecken, um ihm die schönsten Fleckchen zu zeigen. In Ushuaia angekommen, vollzieht er einen symbolischen Akt: Er schüttet aus einer kleinen Dose Wasser ins Meer. Es sind Tropfen arktischen Ozeans, die er zu Beginn seiner Reise am nördlichsten Punkt Alaskas geschöpft hat, um sie am südlichsten Punkt Südamerikas mit dem antarktischen Ozean zu vereinen. ​ Mit Filmen, Fotos, Grafiken und einem energiegeladenen Erzählstil berichtet Alexander Eischeid von seinen großartigen Erlebnissen. Dabei zeigt er vollen Körpereinsatz: Er spielt die Szenen nach, schlüpft in die Rollen der Protagonisten, spricht mal Spanisch, mal Englisch. Es scheint, als würde er die Reise noch einmal erleben. Und dabei strahlt er vor Glück. ​

Location

Universität Konstanz
Universitäststraße 10
78464 Konstanz
Germany
Plan route

Die Universität Konstanz ist eine Hochschule, die internationale Anerkennung genießt. Über 10.000 Studierende sind hier in einem der drei Fachbereiche eingeschrieben: Die Mathematische-naturwissenschaftliche Sektion, Geisteswissenschaftliche Sektion und die Sektion Politik – Recht – Wirtschaft, mit einer Auswahl von rund 40 verschiedenen Studienfächern.

Auch wenn im 17. und 18. Jahrhundert ein Ableger der Freiburger Universität in Konstanz existierte, so geht die Grundsteinlegung der heutigen Universität auf das Jahr 1966 zurück. Bis der Campus 1972 eröffnet wurde, war die Uni an verschiedenen Orten in der Stadt untergebracht. Das Logo wurde 1980 von einem der prägendsten deutschen Grafikdesigner des 20. Jahrhunderts, Otto „Otl“ Aicher, entworfen. In seiner Geschichte konnte sich die Uni 2007 zum ersten Mal mit dem Exzellenz-Status schmücken.

Der Campus der Universität Konstanz liegt auf dem Gießberg inmitten des Mainauwaldes, nur wenige hundert Meter vom Bodensee entfernt. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt, kann bei den Bushaltestellen „Universität“ und „Egg/Universität“ aussteigen. Autofahrer haben vor Ort viele kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.