Vergesst Winnetou! - Eine wilde Lesung mit Musik

erzählt von Ilja Richter  

Wilhelm-Seipp-Straße 4
64521 Groß-Gerau

Tickets from €25.40
Concessions available

Event organiser: Kreisausschuss Groß-Gerau,Fachbereich Kultur,Sport,Ehrenamt, Wilhelm-Seipp-Straße 4, 64521 Groß-Gerau, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Abendkasse

per €25.40

Normalpreis

per €21.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Ilja Richter erzählt das schräge Leben den Karl May
Sicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird
das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader”
Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom
Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor. Hochstapler und Genie! Mit
einer unglaublichen Auflage von 200 Millionen verkaufter Bücher
ist er heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.

Location

Georg-Büchner-Saal, Kreisverwaltung
Wilhelm-Seipp-Straße 4
64521 Groß-Gerau
Germany
Plan route

Der Georg-Büchner-Saal der Kreisverwaltung in Groß-Gerau bietet einen Mehrzweckraum, in dem kulturelle Events und berufliche Kleinraumveranstaltungen ausgetragen werden. Seinem Namensgeber, dem begnadeten Dramatiker und Arzt Georg Büchner, macht die Location damit alle Ehre.

Besonders beeindruckend an dem Veranstaltungssaal ist die großzügige Lichtflut, welche durch eine hohe Fensterfront garantiert wird. Auch die glänzende Holzvertäfelung des restlichen Raumes schafft eine freundliche und helle Atmosphäre, die insbesondere bei lang andauernden Tagungen und Diskussionen der Konzentrationsfähigkeit eines jeden Teilnehmers zugutekommt. Die technische Ausstattung und der Grundriss des Saales ermöglichen vielfältige Gestaltungszwecke. Zu finden ist die Location im Kreisausschuss und Landrat des Kreises Groß-Gerau.

Der Georg-Büchner-Saal im Landratsamt liegt gleich zwischen dem Krollenbruch von Groß-Gerau und dem städtischen Hallenbad, knapp unterhalb des Zentrums der hessischen Kreisstadt. Parkplätze finden sich am Europaring oder in der angrenzenden Henry-Dunant-Straße.