Verein Verblichener Verse Verfasser

Theatergruppe auf dem Mühlenberg  

Bergstraße 2
28832 Achim

Tickets from €12.00
Concessions available

Event organiser: Kulturhaus Alter Schützenhof (KASCH - Achim), Bergstraße 2, 28832 Achim, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €12.00

Schüler u. Studenten bis 27 Jahre

per €10.00

Inhaber des VER-dener Passes

per €10.00

Gäste mit B im Schwerbehindertenausweis

per €12.00

Begleitperson für Gäste mit B im Schwerbehindertenausweis

per €0.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Unsere Ermäßigungen gelten für Schüler und Studenten bis 27 Jahre, Inhaber des Verdener Passes sowie für Inhaber der Ehrenamtskarte des Landkreises Verden. 

Rollstuhlfahrer/innen bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme (04202-5118830). Da diese Plätze begrenzt sind. Vielen Dank.
print@home after payment
Mail

Event info

PREMIERE
Die Theatergruppe am Mühlenberg e.V. , eine Gruppe von 13 jungen Leuten zwischen 14 und 21 Jahren die bereits einige Theaterproduktionen auf ihrem jungen Buckel haben , sind für ihr nächstes Projekt in die Geschichte einer Mischung aus „ Club der toten Dichter“ ,„Mädchen in Uniform“ , “Feuerzangenbowle“ und „Highschool -Musical“ eingestiegen. Es geht um das Heranwachsen in der heutigen Zeit und das Finden einer eigenen Identität und Stimme.
In der Handlung geht es um das emotionale Frühlingserwachen einer Klasse von
Mädchen und einer Klasse von Jungen , die in benachbarten Schulinternaten
unterrichtet werden und dort zu Eliteschülern erzogen werden sollen.

Ein neuer junger Deutschlehrer eröffnet den Pubertären einen lustvollen Zugang
zur Sprache und zur Kunst. Er lässt sie die autoritären Lehrsätze über
vermeintlich gute Lyrik aus den Büchern reißen. Entrümpelt mit schwungvoller
Geste den verstaubten Literaturkanon und animiert sie mit unorthodoxen
Maßnahmen zur kreativen Brüderschaft im Geiste mit William Shakespeare
, Friedrich Schiller, Johann Wolfgang von Goethe , Henry David Thoreau, E.
E. Cummings, Robert Frost und, natürlich, Walt Whitman.

Der junge Pädagoge vermittelt seinen Schülern die Welt der Literatur und der
schönen Dinge des Lebens; sie sollen Poesie nachvollziehen und in sich selbst
entdecken, anstatt nur auswendig Gelerntes zu wiederholen. Dazu gehört auch
das Verfassen und Vortragen eigener Gedichte.

Gleichzeitig wird es bei den anstehenden Theaterproben zur geplanten
Schulaufführung zum ersten starken Liebeserwachen einzelner Jungen und
Mädchen kommen, die natürlich schön und konfliktgeladen gleichermaßen zu
einer intensiven Spannung bei uns Zuschauern beitragen werden.

Unsere jungen Helden , allen voran Richard Anderson , der Schauspieler werden
will und Alex Ferguson, lassen in einer Höhle im Wald den vor Jahren
gegründeten Literatenclub, in dem sie frei von Zwängen und Erwartungen ihren
Gefühlen freien Lauf lassen können, wiederaufleben. Sie erschließen sich die
Welt der Dichter und dabei entdecken sie nicht nur die Schönheit der Sprache,
sondern auch die Bedeutung des Augenblicks.

Location

KASCH
Bergstraße 2
28832 Achim
Germany
Plan route
Image of the venue

In Achim bei Bremen existiert ein soziokulturelles Zentrum mit dem Namen „KASCH“ (Kulturhaus Alter Schützenhof) und sorgt unter dem Motto: „Kultur ist, wie der Mensch lebt“ für kulturellen Austausch, Bildung und Unterhaltung.

1990 hat ein gemeinnütziger Verein in dem renovierten Gebäude eines ehemaligen Schützenhofs eine neue Einrichtung gegründet. Seitdem finden hier regelmäßig Kunstausstellungen, Kino, Theater, Kabarett, Konzerte und Partys statt. Das KASCH versteht sich als Ort an dem sich die unterschiedlichsten Menschen begegnen, gemeinsam ihre Freizeit gestalten und mehr über sich und andere erfahren. Hier ist jeder willkommen und jeder darf sich einbringen. So gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche wie Tanzworkshops oder Eltern-Kind Gruppen aber auch Freizeitangebote für Senioren. Zu den Räumlichkeiten des Kulturhauses zählen fünf Gruppenräume, ein Atelier und zwei Säle in denen die größeren Events stattfinden. Abseits der Veranstaltungen kann man sich außerdem von der hauseigenen Gastronomie verwöhnen lassen.

Jährlich kommen um die 70.000 Menschen, um das bunte und abwechslungsreiche Programm im KASCH zu erleben. Jeder, der die Möglichkeit hat, sollte hier einmal vorbeischauen um sich von der kulturellen und menschlichen Vielfalt inspirieren zu lassen.