Vera Deckers - Wenn die Narzissten wieder blühen

Lister Meile 4
30161 Hannover

Tickets ab 19,60 €

Veranstalter: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 19,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Reservierungen für Rollstuhlplätze ausschließlich per Email info@pavillon-hannover.de oder telefonisch unter 0511 2355550.
Postversand

Veranstaltungsinfos

In einer Welt, in der die Narzissten herrschen, tritt Vera Deckers aus der Masse hervor und erklärt mit Witz und Intelligenz wie Kommunikationshürden und Fallen des modernen Lebens überwunden werden können. Die Psychologin und Comedienne ist eine Meisterin ihres Fachs und verknüpft gekonnt Information und Unterhaltung. Neben ihrem Soloprogramm bietet sie auch interessante Vorträge und Coachings an.

Schon als Kind zog es die Entertainerin auf die Bühne. Sie spielte im Schultheater und besuchte mehrere Kabarettworkshops. Während ihres Psychologiestudiums war sie zudem Mitglied einer Bonner Theatergruppe. Nach dem erfolgreichen Studienabschluss widmete sie sich ganz ihrer Bühnenkarriere und konnte in Windeseile in der Szene Fuß fassen. Seit 2004 tourt sie mit Soloprogrammen durch das ganze Land und informiert und unterhält bei verschiedensten Veranstaltungen. Durch ihre scharfe Beobachtungsgabe und ihren herrlichen Humor gehört sie mittlerweile zu den angesehensten Kabarettistinnen Deutschlands. Aus diesem Grund war sie auch schon in einigen Fernsehshows präsent wie beispielsweise Nightwash oder TV Total.

Erfrischend frech hält sie ihrem Publikum den Spiegel vor, deckt Missverständnisse auf und liefert Klartext zu Rollenbildern und Geschlechterklischees. Erleben auch Sie die unterhaltsame Wissensvermittlerin live und sichern Sie sich Tickets für ihr großartiges Soloprogramm!

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.