Venezia Triumphans

Rathsberger Straße 1-3
91054 Erlangen

Tickets from €12.00

Event organiser: Erlanger Musikinstitut e.V., Rathsbergerstraße 1-3, 91054 Erlangen, Deutschland

Tickets


Event info

Dmitry Sinkovsky, Violine und Countertenor
Olga Watts, Cembalo

Werke von F. Rognini, G. B. Fontana, J. J. Froberger, J. H. Schmelzer, C. Monteverdi, A. Vivaldi, G. F. Händel, G. Verocai

Mit Dmitry Sinkovsky und Olga Watts kommen zwei der exzellentesten Musiker der historischen Aufführungspraxis zu uns! Sie begeben sich mit Werken des Barock und Frühbarock auf eine Reise in eine der geheimnisvollsten und schönsten Städte der Welt: Venedig, das wie kein anderer Ort Idyll und Katastrophe zugleich verkörpert und seine eigene Vergänglichkeit mit solcher Pracht zelebriert. Ob als Countertenor, als Violinist oder als Dirigent – der aus Russland stammende Dmitry Sinkovsky ist ein musikalisches Multitalent und erarbeitete sich in allen drei Berufszweigen ein beachtliches Renommée. Er konzertiert weltweit mit renommierten Orchestern, u.a. mit B´Rock, Helsinki Baroque Orchestra, Detroit und Seattle Symphony Orchestra. 2011 gründete Sinkovsky sein Ensemble La Voce Strumentale. Daneben unterrichtet er auch am Moskauer Tschaikowssky-Konservatorium.

Über Olga Watts schreibt die Presse: „Sie ist eine Attraktion. Und es ist nicht nur ihre sichtliche Spielfreude,
die begeistert- bei Watts ist der Generalbass reinste Akrobatik. Wie sie mit sanft perlenden Verzierungen voranschreitet, klar in der Diktion und maßvoll zurückhaltend, das ist einfach herrlich. Auf ein solches Klangfundament gestützt, muss die musikalische Interpretation eine wahre Freude sein.“

Location

Erlanger Musikinstitut e.V.
Rathsberger Straße 1
91054 Erlangen
Germany
Plan route

Seit mehr als 40 Jahren sorgt das Erlanger Musik Institut e.V. für musikalische Aus- und Weiterbildung von interessierten Kindern und Jugendlichen. Aus jedem Raum schallt die Musik aller Instrumente, Stimmen und Arten. Neben dem Instrumentalunterricht werden hier natürlich auch Konzerte im eigenen Vortragssaal organisiert, die nicht nur Mitglieder des Instituts begeistern.

Von anfänglichen Gehversuchen im musikalischen Terrain bis hin zum theoretisch und praktisch ausgebildeten Musiker reicht die Ausbildung am Erlanger Musik Institut. Erste Berührungen mit der Musik in Form von Orff-Instrumenten oder dem gemeinsamen Singen führen nicht selten zu Teilnahmen an musikalischen Wettbewerben. Dazwischen liegt die Instrumentalausbildung durch hochqualifizierte Lehrer, die sich dank ihrer pädagogisch-musikalischen Ausbildung ganz auf die Bedürfnisse ihrer jeweiligen Schüler einstellen.

Zusätzlich zu regelmäßigen Schülervorspeielen, bei denen die Kinder und Jugendlichen ihr bisheriges Können unter Beweis stellen dürfen, finden auch zahlreiche andere Veranstaltungen statt.