Venedig im Schnee - im Anschluss "Theater trifft..." Peter Wunderle (Telenot)

von Gilles Dyrek  

Ulmer Straße 130
73431 Aalen

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater der Stadt Aalen, Ulmer Straße 130, 73431 Aalen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Erwachsene

je 15,00 €

Ermäßigt

je 10,00 €

Kinder b. 14

je 7,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Preise gelten für Schüler über 14 Jahren, Studenten und Azubis (maximal bis zum Alter von 28 Jahren), Rentner, Arbeitslose und Menschen mit Behinderung.

Die Ermäßigungsberechtigung wird am Einlass kontrolliert.
print@home

Veranstaltungsinfos

VENEDIG IM SCHNEE
VON GILLES DYREK

MIT Mirjam Birkl, Philipp Dürschmied, Arwid Klaws und Margarete Lamprecht
REGIE Tina Brüggemann
DRAMATURGIE Jonathan Giele
AUSSTATTUNG Ana Tasic

Natalie und Jean-Luc sind sehr verliebt. Die eine Hälfte des Tages sind sie damit beschäftigt ihre Hochzeit zu planen, und die andere sich zu liebkosen. Am Abend erwarten sie Christophe und seine Freundin zum Essen: Jean-Luc hat den Studienfreund nach Jahren in der Stadt getroffen und eingeladen. Verspätet trifft Christophe mit Patricia ein, doch Natalie und Jean-Luc sind viel zu beschäftigt mit dem Austausch von Zärtlichkeit, um sich dabei etwas zu denken. Doch irgendwann fällt den notorisch fröhlichen Gastgebern auf, dass Patricia merkwürdig ruhig ist und kein Wort sagt. Sie schlussfolgern, dass sie Ausländerin sein muss, und ihre Sprache nicht versteht! Als Patricia das Missverständnis begreift, klärt sie den Irrtum nicht auf, sondern
erfindet eine Fantasiesprache und behauptet, ein illegal eingewanderter Bürgerkriegsflüchtling zu sein. Während Christophe vor Scham im Boden versinken möchte, kann Patricia wieder lächeln und das Gespräch zu viert verläuft vollkommen anders als erwartet.

GILLES DYREK
Gilles Dyrek wurde 1966 in Paris geboren, wo er bis heute lebt und als Autor, Schauspieler und Regisseur gefragt ist. „Venedig im Schnee“ (UA 2003 in Paris) brach in Frankreich alle Besucherrekorde. Angesichts der Flüchtlingskrise gewinnt das Stück neue Brisanz, denn „es entlarvt wie nebenbei gängige Vorurteile gegenüber Ausländern, ebenso wie eine scheinheilig zelebrierte Solidarität mit Notleidenden.“ (Le monde)

Ort der Veranstaltung

Freudenschmaus Aalen
Ulmer Straße 130
73431 Aalen
Deutschland
Route planen

Genial kochen und ordentlich abfeiern? Leckereien vernaschen und die Kalorien danach einfach wieder wegtanzen? Kulinarischer Hochgenuss und dazu beste Unterhaltung? Diese und weitere ungewöhnliche wie vielversprechende Kombinationen lassen sich im Freudenschmaus in Aalen erleben.

Geselligkeit macht Appetit lautet hier die Devise, und das bedeutet: zusammen kochen, gemeinsam essen und sich unterhalten lassen. Das Freudenschmaus vereint Kochstudio, Restaurant, Club und Event Location unter einem Dach und hat sich so bei zahlreichen Stammgästen und interessierten Besuchern einen Namen gemacht. So erfreut sich beispielsweise die Veranstaltungsreihe „Kriminal Dinner“ einer großen Beliebtheit, bei der neben einem erstklassigen Menü auch eine spannende Schauspiel-Performance serviert wird.

Im Freudenschmaus Aalen ist der Name Programm. Hier ist im wahrsten Sinne des Wortes für jeden Geschmack etwas dabei und so wird ein Besuch zu einem Genuss für alle Sinne.