Varieté Olymp

Hohenloher  

In der Haydau 8
34326 Morschen

Tickets ab 14,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kultursommer Nordhessen gGmbH, Heinrich-Schütz-Allee 33, 34131 Kassel, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Jeden Sommer bietet der Kultursommer Nordhessen zahlreiche Veranstaltungen, aber auch außerhalb dieser Zeit richtet der Verein viele kulturelle Events aus.

Traditionell gehört der Kultursommer zu den schönsten Veranstaltungen in Nordhessen. Die Konzerte des Kultursommers bereichern die Heimatregion der Gebrüder Grimm mit Jazz-Klängen in wohligen Lokalitäten, mit Klassik in Klöstern, Theaterdarbietungen im ehemaligen Steinbruch oder auch A-Capella-Konzerte in ehrwürdigen Kirchen. Beim Kultursommer Nordhessen kommt einfach jeder auf seine Kosten.

Am Ende des Frühlings eröffnet der Kultursommer Nordhessen die Saison mit erstklassigen Konzerten, einzigartigen Events und kulinarischen Speisen. Neben Musik, Literatur und Kindertheater legt der Kultursommer großen Wert auf die Präsentation seiner mehr als 50 Spielstätten. Hinaus in die Sonne, hinaus in die Natur und vor allem hinaus zur Kultur – darauf freuen sich die Region und Besucher gleichermaßen.

Das eigene künstlerische Profil setzt auf thematische Schwerpunkte, bekannte Künstler und ungewöhnliche Programme. Das Ziel eines jeden Kultursommers ist die Zusammenlegung der in den einzelnen Regionen vorhandenen Events und die Förderung von Kulturereignissen. Mit viel Enthusiasmus und Rückhalt erfreut sich der Kultursommer Nordhessen immer mehr begeisterter Besucher.

Ort der Veranstaltung

Kloster Haydau
In der Haydau 8
34326 Morschen
Deutschland
Route planen

Als wohl besterhaltenes Zisterzienserinnenkloster in ganz Hessen beeindruckt das Kloster Haydau mit mittelalterlichem Flair und historischen Mauern. Das traumhafte Klostergelände mit Klostergarten und –kirche bietet die perfekte Melange zwischen Tradition und Moderne, Natur und Kultur und hat sich als Kultur- und Kommunikationszentrum über die Region hinaus einen Namen gemacht.

Anfang des 13. Jahrhunderts wurde das Kloster als Buße für Überfall und Plünderung der Stadt Fritzlar von Landgraf Konrad von Thüringen gestiftet. In nur einem Jahrhundert wurde aus dem zunächst kleinen Zisterzienserinnenkloster ein geistig-kultureller Mittepunkt der Region. Mit der Reformation kam auch das Ende des Klosters, das durch die Landgrafschaft umgebaut und zu einem stattlichen Jagdschloss gemacht wurde. Mittelpunkt des Anwesens ist der repräsentative Engelssaal, der kunstvoll mit Engelsgemälden und einem prächtigen Kamin ausgestattet ist. Die alte Klosterkirche erstrahlt seit einigen Jahrzehnten in ihrem ursprünglichen, historischen Glanz.

Als Hotel bietet Kloster Haydau eine unvergleichliche Atmosphäre, kreiert durch die Verbindung aus modernem Komfort und historischem Flair. Inmitten des traumhaften Klostergartens sind die Gemäuer Haydaus den perfekten Rahmen für rauschende Hochzeitsfeiern, konzentrierte Tagungen oder hochkarätige Kulturveranstaltungen.