Ute Freudenber "Lieder, die ich mag "

Ute Freudenberg  

Am Buttermarkt 1
09599 Freiberg

Tickets ab 36,30 €

Veranstalter: Stadtverwaltung Freiberg, Kirchgasse 1, 09599 Freiberg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Ute Freudenberg verzaubert mit ihrer wundervollen Stimme, der positiven Aura und den hinreißenden Texten die gesamte deutschsprachige Musikwelt. In Samstagabendshows wie „Willkommen bei Carmen Nebel“ ist Ute Freudenberg ein gern gesehener Gast, die immer wieder aufs Neue für musikalische Highlights sorgt.

Der im Duett mit Christian Lais gesungene Titel „Auf den Dächern von Berlin“ landete 2011 direkt auf Platz eins der deutschen Radio-Schlager-Charts und reihte Ute Freudenberg endgültig in die erste Riege der Schlagersängerinnen ein. Musikalisch schöpft sie die ganze Bandbreite von rockig bis melancholisch und besinnlich aus. Stets hervorragend und mit einer einmaligen Leidenschaft interpretiert.

Ein Konzert mit Ute Freudenberg ist nicht nur für Schlagerfans ein musikalischer Hochgenuss, ihre Musik verbindet Generationen miteinander. Lassen Sie sich von dieser lebensfrohen Powerfrau mitreißen und erleben Sie mit Ute Freudenberg einen unterhaltsamen Abend der Extraklasse.

Ort der Veranstaltung

Nikolaikirche
An der Nikoilaikirche 1
09599 Freiberg
Deutschland
Route planen

Nachdem die Nikolaikirche in Freiberg jahrhundertelang Zentrum des Gebets und der Andacht war, dient sie heute profanen Zwecken. Als Konzert- und Tagungshalle bietet das ehemalige Gotteshaus einen einzigartigen Raum für kulturelle Veranstaltungen in festlichem Ambiente. Konzerte der unterschiedlichsten Genres werden sowohl durch das Ambiente als auch die überragende Akustik zu unvergesslichen Ereignissen.

Die ursprüngliche romanische Nikolaikirche wurde bereits Ende des 12. Jahrhunderts errichtet und ist so die zweitälteste Kirche der Silberstadt. Der verheerende Stadtbrand 1484 ließ auch das imposante Gotteshaus nicht unverschont und so sind von der mittelalterlichen Bausubstanz heute lediglich die Türme erhalten. Nach aufwendigem Wiederaufbau, aus dem die Nikolaikirche als gotische Hallenkirche hervorging, wurde sie 1975 an die Stadt verkauft und entweiht. Sie diente zeitweise als Lager und entging nur knapp dem Abriss.

Im Jahr 2002 wurde die bis dahin komplett sanierte ehemalige Kirche als Konzert- und Tagungshalle wieder eröffnet. Bis zu 700 Gäste können hier in exklusivem Rahmen hochkarätige Veranstaltungen erleben. Egal ob Konzert, Theater, Ausstellung, Tagung oder Wettbewerb, die moderne technische Ausstattung und das unvergleichliche Ambiente machen die Nikolaikirche zu einem beliebten Veranstaltungsort.