Update Alzheimer - Wo steht die Medizin heute?

Sofienstr.12
69115 Heidelberg

Veranstalter: DAI Heidelberg, Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg, Deutschland

Tickets

Dieser Termin fällt aus - ein Ersatztermin wird noch bekannt gegeben.

Veranstaltungsinfos

Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Form der Demenz. In Deutschland leiden daran etwa 750 000 Patienten, die Zahl wird in den nächsten Jahrzehnten erheblich steigen – mit allen Konsequenzen für Angehörige, Ärzte, Kliniken und die Gesundheits- sowie Sozialsysteme. Forscher und Mediziner auf der Suche nach wirksamen Medikamenten und Therapien stehen unter großem Druck der Öffentlichkeit.

Kann es eine Impfung geben? Wann stehen Medikamente zur Verfügung? Kann man vorbeugen? Was bringt eine Früherkennung? Gibt es eine Veranlagung? Risikofaktoren? Wie bewahrt man Lebensqualität? Welche Hilfen können Angehörige bekommen?

Mit:

Prof. Jürgen M. Bauer, Geriater, Uni Heidelberg

Prof. Konrad Beyreuther, Gründungsdirektor am Netzwerk Alternsforschung, Uni Heidelberg

Prof. Christian Haass, Deutsches Zentrum für neurodegenerative Erkrankungen, LMU München

Moderation: Jörg Tröger

Ort der Veranstaltung

DAI Heidelberg
Sofienstraße 12
69115 Heidelberg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Deutsch-Amerikanische Institut in Heidelberg dient als interkulturelles Begegnungszentrum für alle interessierten Bürger. Ein facettenreiches Kulturprogramm gibt erkenntnisreiche Einblicke in die amerikanische Kultur und fördert die deutsch-amerikanische Begegnung.

1947 zunächst als Bibliothek gegründet, wurde das DAI Heidelberg 1947 zum Amerikahaus und wenig später zum Deutsch-Amerikanischen Institut. Ziel des DAI ist die Förderung des kulturellen Austauschs zwischen Deutschland und Amerika und die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den USA. Neben einem spannenden Veranstaltungsangebot, bietet das DAI in seinen Räumlichkeiten eine öffentliche Bibliothek, eine Informationsstelle für Auslandsaufenthalte in den USA und eine Sprachschule. Workshops und Vorträge für Jung und Alt ergänzen das Programm und fördern den interkulturellen Dialog. Ein besonderes Angebot des DAI Heidelberg ist der internationale Kindergarten, in dem an zwei Standorten über 150 Kinder aus circa 20 Nationen betreut werden.

Das DAI Heidelberg spielt eine wichtige Rolle in der langjährigen Freundschaft zwischen Deutschland und Amerika und ist als solches Treffpunkt und Plattform für alle, die an der transatlantischen Freundschaft und der interkulturellen Begegnung interessiert sind. Das DAI Heidelberg ist leicht mit dem öffentlich Nahverkehr zu erreichen.