Unterwerfung - Wiederaufnahme

nach dem Roman von Michel Houellebeq  

Theaterplatz Deutschland-52062 Aachen

Tickets ab 12,05 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadttheater Aachen, Hubertusstraße 2-6, 52064 Aachen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Wiederaufnahme
Unterwerfung
// nach dem Roman von Michel Houellebecq
In seinem kontrovers diskutierten Roman »Unterwerfung«, der
am 7. Januar 2015, dem Tag des Attentats auf das Satiremagazin
»Charlie Hebdo«, erschien, entwirft Michel Houellebecq ein pro -
vokantes Bild der Identitätskrise unserer europäischen Gesellschaft.
In ironischer Pointierung zeichnet er die Zukunftsvision eines öko -
nomisch angeschlagenen und intellektuell zutiefst verunsicherten
Frankreichs, das sich nach demokratischen Wahlen in eine islamische
Republik verwandelt: In der Theaterfassung von Ewa Teilmans wird
unter Mitwirkung des Aachener Sinfonischen Chores außerdem das
Verschwinden und Verstummen der Frauen zum Thema gemacht.
// Inszenierung: Ewa Teilmans // Di 03.10.2017, Bühne
52

Ort der Veranstaltung

Theater Aachen
Theaterplatz
52062 Aachen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein erstklassiges Ensemble, niveauvolle Schauspieldarbietungen, Musiktheater, Konzerte des Sinfonieorchesters Aachen und eine lange Tradition – das alles lässt sich im Theater Aachen erleben.

1825 wurde das Theater eröffnet und ist seitdem ein fester Bestandteil des Kulturlebens der Stadt. In den Räumlichkeiten des klassizistischen Gebäudes befinden sich verschiedene Spielstätten: Auf der „Großen Bühne“ mit insgesamt 730 Sitzplätzen werden die großen Musiktheater- und Schauspielproduktionen aufgeführt, die „Kleine Kammer“ hat Platz für 168 Personen und wird vornehmlich für Schauspielaufführungen von Klassikern und zeitgenössischen Stücken in intimer Atmosphäre genutzt. Als Aufenthaltsraum und Treffpunkt dient das stilvoll eingerichtete Spiegelfoyer. Hier finden auch die Kammerkonzerte des Sinfonieorchesters sowie Lesungen oder kleinere Feiern statt. Außerdem zum Theater Aachen zählt die externe Spielstätte „Mörgens“, die als Probebühne für Inszenierungen des Theaternachwuchses dient.

Jährlich zählt das Theater Aachen bis zu 130 000 Besucher, die immer wieder gerne kommen, denn das Programm überzeugt und bietet für große wie kleine Theaterfreunde die beste Unterhaltung.