Unendlichkeit

Johanna Gastdorf, Hubertus Hartmann, Pierrot Quartett  

Georgswall 1-5 Deutschland-26603 Aurich

Tickets ab 22,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: VGH-Stiftung, Schiffgraben 6-8, 30159 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 22,00 €

erm. (Schüler/Stud./Azubis/Schwerbeh./Arblose)

je 18,00 €

NDR Kultur Karte -10% (normal)

je 19,80 €

NDR Kultur Karte -10% (erm.)

je 16,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende und Arbeitslose jeweils mit Ausweis.

Für Inhaber der NDR Kultur-Karte gibt es eine Ermäßigung von 10% gegen Vorlage des Ausweises.

Schwerbehinderte erhalten den ermäßigten Preis, die Begleitung von Behinderten mit B-Ausweis erhält eine Freikarte.

Sofern keine Freikarten gebucht werden können, bitte die Daten (Adresse, Tel., Konzertwunsch) aufnehmen und an literaturfest@gerschauundkroth.de senden. Die Tickets werden direkt über den Veranstalter versandt.

Vielen Dank!
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ein Raum ist durch seine Grenzen gekennzeichnet, die ihm ein Ende setzen. Aber was passiert dort, wo keine Grenzen vorhanden sind und der Raum sich ins Unendliche ausdehnt? Die Schauspieler Johanna Gastdorf und Hubertus Hartmann nähern sich dem unendlichen Raum von der philosophischen, ebenso wie von der literarischen Seite. Neben Textpassagen altgriechischer Philosophen betrachten sie gemeinsam mit Thomas Manns „Tonio Kröger“ den nächtlichen Sternenhimmel und bestaunen mit Jorge Luis Borge „Die unendliche Bibliothek“. Das Pierrot Quartett begleitet diesen Ausflug ins Unendliche mit sanften Klängen des amerikanischen Komponisten Philip Glass. Im Landschaftsforum der Ostfriesischen Landschaft öffnet Dramaturg Jens Sparschuh Räume, die so grenzenlos sind wie die eigene Fantasie.

Ort der Veranstaltung

Ostfriesische Landschaft
Georgswall 1-5
26603 Aurich
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Deich, Strand, Wind und Wellen- das idyllische und wunderschöne Ostfriesland ist eines der deutschen Urlaubsparadiese schlechthin. Jährlich zieht die Landschaft im Norden Niedersachsens viele Touristen durch die Schönheit der Natur in ihren Bann. Doch auch kulturell gibt es hier oben außergewöhnliche und vielfältige Veranstaltungen zu erleben, die ihrem Publikum wunderbare Momente und unvergessliche Erlebnisse versprechen.

Die Ostfriesische Landschaft ist ein höherer Kommunalverband mit Sitz in Aurich und erfüllt regionale Aufgaben in und um Ostfriesland, er ist vor allem zuständig für die Arbeit in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur. Hierzu zählen unter anderem eine wissenschaftliche Literaturversorgung, historische Landespflege und die Organisation und Ausrichtung vielfältiger kultureller Veranstaltungen. Seit 1949 existiert die Ostfriesische Landschaft als Nachfolgerin der Landstände des Fürstentums Ostfriesland, die sich aus Rittern, Bürgern und Bauern zusammensetzte und die Interessen Ostfrieslands vertrat. Der Kommunalverband umfasst die Landkreise Aurich, Leer, Wittmund sowie die Stadt Emden.

Bei den vielen Events, die von der Ostfriesischen Landschaft ausgerichtet werden, kommen nicht nur Ostfriesland-Fans auf ihre Kosten. Das Programm ist vielfältig und bunt gemischt, denn die Angebote decken nahezu alle kulturellen Genres und somit auch Wünsche ab.