Und jetzt: Die Welt! Oder: Es sagt mir nichts, das sogenannte draussen - von Sibylle Berg

Schlossplatz 1
29221 Celle

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Schlosstheater Celle, Markt 14-16, 29221 Celle, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Tagespreis

je 18,00 €

Schüler bis 20

je 7,00 €

Schüler ab 21

je 12,00 €

Student|Azubi

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Buchungen für GRUPPEN, ROLLSTUHLPLATZ und Personen mit SCHWERBEHINDERTENAUSWEIS sind nur über die Theaterkasse, Tel. 05141 9050875 / -76 möglich.
SCHÜLER/STUDENT/AZUBI: Bitte halten Sie den Ermäßigungsnachweis beim Einlass bereit.
Bei Online-Buchungen fallen externe Vorverkaufsgebühren von EURO 2,00 pro Ticket an. Die Karten sind generell vom Umtausch und der Rücknahme ausgeschlossen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wann beginnt es endlich, das echte, das wirkliche, das richtige Leben? Sie ist ständig im Kontakt – per Skype, per Chat, per SMS und Telefon. Mit Minna, die beim Zumba ist, mit Gemma, die shoppen ist und mit Lina, in die sie unglücklich verliebt ist. Sie kann heute nicht rausgehen, es müssen noch Tabletten fertig gemacht werden, da die Abendlieferung für online-Kunden raus muss. Und so bleibt sie alleine zuhause und rechnet ab mit dem „Draußen“, in dem kein Platz für Sehnsucht und Ideale ist, wo selbst der eigene Körper marktkonform sein soll und die Sucht nach Perfektion keine Grenzen kennt. Es bleibt der Wunsch, die Welt in die Hand zu nehmen, trotz aller Widerstände.

Sibylle Berg trifft mit ihrem kraftvollen Monolog das Lebensgefühl von vielen Menschen. Mal zynisch, mal komisch, oft traurig, manchmal lakonisch, immer wieder wütend und mitunter apathisch führt sie die Absurditäten der modernen Welt vor, ohne dabei ins Lamentieren zu geraten. Das Stück wurde von der Fachzeitschrift „Theater Heute“ zum deutschsprachigen Stück des Jahres 2014 gewählt.

Ort der Veranstaltung

Schloss Celle
Schlossplatz 1
29221 Celle
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das bereits im 14. Jahrhundert erbaute Schloss Celle ist eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt und zugleich eines der schönsten Schlösser Norddeutschlands. Es ist heute allerdings nicht nur ein Beispiel für die beeindruckende Baukunst der Renaissance und der Gotik, sondern bietet vielfältige Möglichkeiten für kulturelle Erlebnisse.

Das Schloss besitzt ein hauseigenes Hoftheater, welches als eines der ältesten Barocktheater Deutschlands gilt und mit einem abwechslungsreichen, breitgefächerten Programm Besucher aus der Region und von außerhalb, bestens unterhält. Ein festes Ensemble bietet in jeder Spielzeit bis zu 18 Premieren und 8 Kammermusikkonzerte in prunkvoll gestalteten Sälen. Absolut sehenswert ist außerdem die Schlosskapelle: Der Sakralbau aus der Zeit der Renaissance ist, mit seinen zahlreichen Gemälden, von hohem kunsthistorischem Wert und lässt sich im Rahmen einer Schlossführung bestaunen. Des Weiteren werden auch Themenführungen oder Kostümführungen durch die verschiedenen Räumlichkeiten angeboten, bei denen die Geschichte sowie berühmte Persönlichkeiten des Schlosses auf unterhaltsame Weise lebendig werden.

Im Zentrum des malerischen Schlossparks gelegen, wird im Schloss Celle Kultur und Geschichte erfahrbar gemacht. Unterhaltung, Entspannung, Lernen und Vergnügen – hier ist alles möglich!