Ufomammut - special guest: Usnea

Ufomammut  

Meller Str. 2
33613 Bielefeld

Tickets ab 18,80 €

Veranstalter: Club für kulturelle Interessen im Forum Bielefeld e.V., Meller Strasse 2, 33613 Bielefeld, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wie man mittlerweile weiß, gibt es im Piemont keine Piemont-Kirschen. Doch die Region im Nordwesten Italiens hat trotzdem so einige Exportschlager in petto: Angefangen von Grissini und Nutella über Gorgonzola bis hin zu einer Band namens Ufomammut. Mit einem Mix aus ultraschwerem Stoner Doom, Psychedelic und Progressive Rock sowie einer ordentlichen Portion Experimentierfreudigkeit räumen die Italiener die Szene auf.

Ufomammut wurde 1999 von Pioa, Urlo und Vita gegründet. Ein Jahr später veröffentlichten sie ihre erste Platte „Godlike Snake“. In ihrer Musik fokussiert sich das Power-Trio auf langgezogene Songs mit summenden Vocals und gewaltigen Effekten. So besteht Album Nummer fünf mit dem Titel „Eve“ aus nur einem einzigen Stück, das in fünf hörerfreundliche Abschnitte unterteilt wurde. Live wird Ufomammut von einem Kunst- und Rock-Kollektiv unterstützt, das für Video und Grafik während der Auftritte zuständig ist.

Nicht umsonst werden die Jungs von Ufomammut in Doom-Kreisen gefeiert und als Erfinder des Psychedelic Sludge verehrt. Lasst auch euch von der phänomenalen Doom-Band in den Bann ziehen und erlebt monumentalen Metal live!

Ort der Veranstaltung

Forum Bielefeld
Meller Straße 2
33613 Bielefeld
Deutschland
Route planen

Das gemeinnützige FORUM e.V. in Bielefeld ist ein geschichtsträchtiger Veranstaltungsort und Treffpunkt national und international gefeierter Künstler. Hier haben Bands wie Nirvana, Die Toten Hosen, Motorpsycho und Queens of the Stone Age schon für unvergessliche Konterte gesorgt. Das FORUM ist schon längst über die Stadtgrenzen Bielefelds hinaus bekannt.

1974 wurde das FORUM von Studenten in der Kleinstadt Enger ins Leben gerufen. Sie versuchten so das mangelnde kulturelle Angebot zu verbessern. Anfangs gab es vor allen Dingen Konzerte aus Jazz und Jazzrock zu hören. Als der Punkrock in den 80er Jahren auflebte, änderte sich die musikalische Grundausrichtung des FORUMS. Obwohl das FORUM zahlreiche bekannte Bands spielen ließ und 1989 von der Musikzeitschrift Spex zum besten Musikclub Deutschlands gewählt wurde, war 1998 vorübergehend Schluss. Erst ein Umzug ins heutige FORUM in Bielefeld ermöglichte das Fortbestehen des Clubs. Wenn man sich die verschiedenen Bühnen und die technische Ausstattung ansieht, fällt es schwer zu glauben, dass das FORUM nur von ehrenamtlichen Mitgliedern betrieben wird. Doch diese Helfer haben mit unglaublich viel Herzblut einen Club der Extraklasse entwickelt. Mit zwei unterschiedlich großen Bühnen kann das FORUM unterschiedlich großen Konzerten den richtigen Rahmen bieten. Vor der großen Bühne finden etwa 400 Leute Platz, die kleine Bühne ist für intimere Konzerte und Feierlichkeiten perfekt.

Das FORUM Bielefeld ist schon längst zu einem der besten Veranstaltungsorte der Region avanciert. Erleben Sie das einzigartige Ambiente dieses Clubs und nach den Konzerten können Sie auch am legendären FORUM-Kicker Ihr Können unter Beweis stellen.