UFO - "Last Orders - 50th Anniversary Tour"

Lütgendortmunder Str. 43
44388 Dortmund

Tickets ab 36,20 €

Veranstalter: 3dog Entertainment oHg, Ottostraße 2, 44147 Dortmund, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 36,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer / Schwerbehinderte (mit „B“ im Ausweis) zahlen den Normalen Preis. Deren Begleitung erhält freien Eintritt.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Stetig auf Erfolgskurs lenkt Captain Phil Mogg sein UFO schon über 4 Jahrzehnte durch die Weiten der Rock’n’Roll Galaxie! Trotz langer Laufzeit überzeugt sein Band-Raumschiff noch immer durch wunderbar grundsoliden Rock, der sowohl jung als auch alt begeistert.

Die 1969 gegründete Band glänzt bei ihren Auftritten durch ihre charismatische Ausstrahlung, mitreißende Songs und einer gehörigen Portion Spaß am Spielen. Ihre unerschöpflich scheinende Kreativität setzt die Band ein, um sich nicht auf den Lorbeeren der ruhmreichen Vergangenheit auszuruhen, sondern nach immer neueren, musikalischen Wegen zu suchen, ihrer Freude an klassischer Rockmusik Ausdruck zu verleihen. Geprägt wurde der Stil der Band vor allem durch Bandmitglied Michael Schenke, der sechs Jahre lang die Leadgitarre in der Band spielte, bevor er zu den Scorpions, der Band seines Bruders, zurückkehrte. Doch auch ohne ihn, weiß die Band mit virtuosen Gitarrensolos und ansprechenden Texten das Publikum zu begeistern!

UFO bietet Klassikrock vom Feinsten und ist ein Highlight für jeden Rockfan!

Ort der Veranstaltung

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43
44388 Dortmund
Deutschland
Route planen

Einstmals stand in der Lütgendortmunder Straße 43 das traditionelle Gasthaus „Zum Deutschen Haus“. 100 Jahre später wurde daraus das Musiktheater Piano, in dem regelmäßig Konzerte und Kleinkunstformen der besonderen Art auf die Bühne kommen.

Das Theater liegt im Viertel Lütgendortmund und erscheint von außen unspektakulär. Es erinnert an eine typische Eck-Wirtschaft aus dem letzten Jahrhundert. Die abgewetzte Fassade und ein vergilbtes Schild über dem Eingang lenken die Gäste ins Innere der Location. Hier findet man sich plötzlich in einem wunderschönen Jugendstil Café wieder, welches das Foyer des Musiktheaters ausmacht. Schmuckvolle Holzvertäfelungen und ein lichtdurchflutetes Ambiente laden ein, sich vor der Veranstaltung für einen Sekt niederzulassen. Durch ein hohes Portal geht es in den Bühnenraum, der zwar weniger schmuckvoll als das Foyer ist, dafür aber ausreichenden Platz zum Tanzen und Schunkeln bietet.

„Das Piano“, wie die Dortmunder ihr Musiktheater liebevoll nennen, ist 15 Gehminuten vom S-Bahnhof Lütgendortmund entfernt. Da die Location in einem verkehrsberuhigtem Wohngebiet liegt, sind die Parkplatzmöglichkeiten rar.