Ubik Trio

Burgstraße 46
37073 Göttingen

Tickets ab 16,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Apex Kultur e.V., Burgstraße 46, 37073 Göttingen, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 16,50 €

Ermäßigt

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Tickets gegen:
- Schüler
- Studenten
- Sozialkarte
- Kinder bis 6 Jahre
- Behinderte mit Begleitperson (B) bezahlen pro Person den ermäßigen Preis
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

MICHAEL SEUBERT GITARRE,REZITATION JOHANNES KELLER KONTRABASS WILLI HANNE SCHLAGWERK
Das UBIK TRIO vertont Morgensterns Galgenlieder neu. ´Das große Lalula´, ´Der Lattenzaun´ oder ´Fisches Nachtgesang´. Der Gitarrist und Komponist Michael Seubert spielt und rezitiert zugleich und präsentiert
zusammen mit Johannes Keller (Kontrabass) und Willi Hanne (Schlagwerk) eine reich bewegte Kammermusik-Revue, in der u.a. die Werke Arnold Schönbergs aus der Entstehungszeit der Galgenlieder, Pate stehen. Aus Fragmenten wird das Ausgangsmaterial für spannende Neuvertonungen, bei denen mit einigem Augenzwinkern zitiert und re-komponiert wird, dass es eine Freude ist.
Denn aus den Galgenliedern spricht zuallererst kindliches Vergnügen am Spiel, dem die ganze Welt als Spielplatz offen steht: ´In jedem Menschen ist ein Kind verborgen, das heißt Bildnertrieb und will als liebstes
Spiel- und Ernst-Zeug nicht das bis auf den letzten Rest nachgearbeitete Miniatür-Schiff, sondern die Walnußschale mit der Vogelfeder als Segelmast und dem Kieselstein als Kapitän.´
Die Galgenlieder von 1905 sind wohl die berühmteste Hinterlassenschaft des Dichters Christian Morgernstern. "Dem Kinde im Manne" sind sie gewidmet. Doch zugleich sind sie auch ein spöttischer Seitenhieb auf alle Ideologen, Funktionäre, Politiker oder Wissenschaftler, die in ihrer Überheblichkeit Erklärungen abgeben und, wie Morgenstern einmal sagte, ´nichts anderes als Verdunkelung erzeugen´. Ein Plädoyer gegen eine Gesellschaft voller Blendern und zugleich erste frühe Zeugnisse von Sinn-spiel, von Unsinns-Lyrik, der Verflüchtigung von Sinn und visionäres DADA.
Eine Musikrevue der besonderen Art !

Die Veranstaltung wird gefördert von: Stiftung Niedersachsen und dem Kulturbüro der
Landeshauptstadt Hannover.

Ort der Veranstaltung

APEX
Burgstrasse 46
37073 Göttingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Seit 1971 steht das Apex in Göttingen für Kultur, Kunst und Unterhaltung. Für die Menschen aus der Region, aber auch von Außerhalb ist das Veranstaltungshaus daher ein beliebter Treffpunkt, um sich auszutauschen und sich gemeinsam von den unterschiedlichsten Künstlern und Gruppen begeistern zu lassen.

Der Veranstaltungskalender des Apex hat es in sich: Hier gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Events wie Musik-Acts bekannter Bands und ambitionierter Newcomer, Theaterinszenierungen, Kabarett- und Peotry-Slam-Abende sowie Filmvorführungen oder Tanzshows. Für alle Kulturbegeisterte und Unterhaltungswillige ist garantiert etwas dabei. Und auch für ein umfassendes gastronomisches Angebot ist gesorgt. In gemütlicher Atmosphäre darf man sich vor oder nach den Events an einer breiten Palette an Köstlichkeiten und Erfrischungen erfreuen.

Schon oft standen im Apex junge Talente auf der Bühne, die dann später deutschlandweit Karriere machten. Seine Funktion als „Sprungbrett“ in der Unterhaltungsszene hat es sich bis heute bewahrt und so darf man immer auf neue, frische Künstler gespannt sein.