Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Two Year Vacation & The Deadnotes

Kapellenstr. 47
90762 Fürth

Tickets from €17.70 *
Concessions available

Event organiser: Jugendkulturmanagement con-action, Theresienstr. 9, 90762 Fürth, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €17.70

Person mit Behinderung mit Merkzeichen "B"

per €17.70

Begleitperson

per €0.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Leider sind aktuell nur Konzerte mit Bestuhlung erlaubt, kauft daher bitte Eure Tickets zusammen mit den Leuten, mit denen ihr kommen wollt!
Wir bemühen uns dann, Euch zusammen zu setzen!

Die Veranstaltung ist bedingt barrierefrei. Personen mit Behinderung / im Rollstuhl mit Merkzeichen "B" im Ausweis können eine Begleitperson kostenfrei zur Veranstaltung mitbringen. Die Freikarte gibt es nur in Kombination mit der Karte für die Person mit Behinderung / im Rollstuhl.
print@home after payment
Mail

Event info

TWO YEAR VACATION
Feelgood Indie Pop aus Schweden!
Bei TWO YEAR VACATION ist der Bandname Programm. Die fünf Ferien-Fanatiker haben die Kunst des Eskapismus zu ihrer musikalischen Mission gemacht. Das ist nur konsequent – denn sie lieben es, aus dem Alltag ins Musikmachen zu flüchten. Aus purer Lebenslust, Leidenschaft – und weil’s sie’s können. Das hört man in jedem der sommerlichen Pop-Tracks: So groovy und funky, elektronisch und easy, lässig und leichtfüßig, dass es einem die Flipflops auszieht. Luftige Gitarren gehören dazu, wie die Matratze auf den Infinity Pool. Und damit genug der Bilder – macht Euch selbst eines: TWO YEAR VACATION erwarten Euch … das sind doch mal paradiesische Konzertaussichten!
www.facebook.com/twoyearvacation
Hörbeispiel:
www.youtube.com/watch?v=5quF8JvPsYY

THE DEADNOTES
The Deadnotes stehen niemals still!
Nach über 500 Shows in über 25 Ländern unter anderem als Toursupport von Acts wie Leoniden, Itchy oder Adam Angst, geht es gerade erst los. Die Inbrunst mit der die Musiker seit nunmehr fast zehn Jahren die Band betreiben, ist ansteckend.
Mit dem neuen Album „Courage“, veröffentlicht auf dem bandeigenen Label „22Lives Records“, haben The Deadnotes Anfang 2020 noch die bis dato größte eigene Headlinertour gespielt, bevor die zweite Tourhälfte und der Festivalsommer auf unbestimmte Zeit der Pandemie zum Opfer fielen. Doch unterkriegen und innehalten ist nicht.
In der Zwischenzeit veröffentlicht die Band u.a. ein neues Video zur Albumsingle „Ghost on the Ceiling“, exklusiv präsentiert vom renommierten US Magazin „Alternative Press“, sowie die „Waldsee Live Session“ und ist Teil der „OFFSTAGE Sessions" des WDR Rockpalast. Hier zeigen sich nicht nur eindrucksvoll die Livequalitäten der Musiker, sondern auch eine beeindruckende Mentalität immer aktiv nach vorne zu schauen und schwierige Situationen kreativ zum Besten zu wenden. Dies macht The Deadnotes zweifelsfrei zu einer der interessantesten aktuellen und internationalen Newcomer im Indie/Punk Bereich.
Derzeit arbeitet die Band an neuen Veröffentlichungen und wird diese im Sommer auf diversen coronakonformen Shows präsentieren. Ende 2021 wird die „Courage“ Tour dann umso größer und intensiver fortgeführt, einschließlich vieler neu bestätigter Dates in Deutschland, Österreich, Schweiz und Dänemark.
www.facebook.com/thedeadnotesofficial/
www.thedeadnotesofficial.com/
Hörbeispiel:
www.youtube.com/watch?v=lQU5B68pMgY
www.youtube.com/watch?v=0xnp_SH_Yfg

Location

Elan Fürth
Kapellenstrasse 47
90762 Fürth
Germany
Plan route

Als gemeinnützige Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft der Stadt ist die ELAN gGmbH Fürth nicht mehr aus dem Stadtgeschehen wegzudenken. Die Einrichtung, deren Name „Einsteigen, Lernen, Arbeiten, Neuorientieren“ bedeutet, hat das Ziel, benachteiligten Menschen den Zugang zu Bildung und Beschäftigung zu erleichtern.

Auf Intervention des Stadtjugendamtes wurde die ELAN gGmbH 1997 ins Leben gerufen. Als vierköpfiges Team startete das Projekt für junge Sozialhilfebeziehende, um der steigenden Jugendarbeitslosigkeit Einhalt zu gebieten. Dafür sollten differenzierte Angebote bereitstehen, die sich aus Jugendberufshilfe und Jugendsozialarbeit zusammensetzten. Mittlerweile werden viele weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Das Projekt entwickelte sich in kurzer Zeit zu einem vielfältigen und innovativen Sozialbetrieb und eng mit Arbeitsagentur, Sozialplanung, Schulen und Jugendamt zusammenarbeitet.

Das Gebäude befindet sich nördlich der Fürther Innenstadt. Am Rathausplatz befindet sich die nächste U-Bahn-Haltestelle, der Bahnhof liegt etwa 1,5 km entfernt. Parkmöglichkeiten stehen in fußläufiger Reichweite zur Verfügung.