Twilight - Premiere

Motoya Kondo, Tiziana Longo (Montimaru Dance Company)  

Gustav-Adolf-Straße 2
13086 Berlin

Tickets from €12.00
Concessions available

Event organiser: Per Aspera e.V., Gustav-Adolf-Str. 2, 13086 Berlin, Deutschland

Select quantity

freie Platzwahl

Normalpreis

per €12.00

Ermäßigt

per €8.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung erhalten Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger/innen und FSJler auch im Vorverkauf gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises und nach Verfügbarkeit.

Rollstuhlfahrer bitten wir, ihren Besuch vor der Vorstellung unter folgender Emailadresse anzumelden. Eine Begleitperson erhält freien Eintritt.
tickets@theater-im-delphi.de
print@home after payment
Mobile Ticket

Event info

Subtile Bewegungen verändern die Wahrnehmung von Zeit und Raum und erzeugen eine Intimität, welche uns tief in Körper und Geist versinken lässt. Innere Konflikte offenbaren sich, unzählige Äonen von Begehren und Hass beginnen sich zu winden. Kann es einen Ort geben, an dem Dualität im Zwielicht verblassen wird?

Die Tanzperformance Twilight entstand im Gebiet der tibetischen Flüchtlinge in Nepal. Der Klang der morgendlichen Gebete und Rituale aus den Klöstern, Recherchen zum tibetischen Mönchstanz Cham erhalten ebenso Eingang in die Körpersprache der Tänzer*innen wie die Gespräche mit den Mönchen, ihre Philosophie und Weisheit

Twilight wurde vom AudreyJournal in Sydney als beste Performance im Juni 2018 ausgewählt. Wir zeigen Twilight zusammen mit einem anderen von der Kritik gelobten Stück der Montimaru Dance Company: MUT am 28. Und 29. September.

www.motimaru.net

Videos

Location

Theater im Delphi
Gustav-Adolf-Straße 2
13086 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue

Das ehemalige Großraum- und Stummfilmkino Delphi ist ein Kunst- und Kulturraum im Gebäude des denkmalgeschützten Delphi-Theaters in Berlin.

Das Delphi-Kino wurde einst als Stummfilmkino im Jahre 1929 von Julius Krost erbaut. Das Kino bot 870 Personen Platz und wurde zur damaligen Zeit, als die Kinobranche boomte, sehr gut angenommen. Die Gegend rund um den Prenzlauer Berg, wo das Delphi liegt, wurde damals auch „Klein Hollywood“ genannt, da dort damals unzählige Filmproduktionsstätten lagen. Nach der Integration von Weißensee in die Gemeinde Berlin begann der Aufstieg als internationale Filmstadt. 1959 wurde das Kino Delphi wegen baulicher Mängel geschlossen. Seit 2012 ist der Ort wieder für die Öffentlichkeit zugänglich und etablierte sich als ein Zentrum der Darstellenden Künste in der Hauptstadt. So entstand das pittoreske, einmalig schöne ehemalige Delphi und bietet heute ein breites Angebot an Theater, Tanz, Konzerten, Opern, Ausstellungen, Filmen und Hybrid-Projekten.

Neben regionalen und überregionalen Künstlern präsentieren sich im Delphi auch die Berlinale, die Fashion Week Berlin, die Transmediale sowie Hollywood. Erleben Sie das versteckte Juwel aus der Blütezeit des deutschen Films hautnah und genießen Sie künstlerische und kulturelle Highlights!