Twilight

Trickster-p  

Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam

Tickets from €15.00
Concessions available

Event organiser: T-Werk e.V. Internationales Theater- u. Theaterpädagogikzentrum, Schiffbauergasse 4 E, 14467 Potsdam, Deutschland

Select quantity

Preisgruppe B

Normalpreis

per €15.00

erm.

per €10.00

Schüler

per €8.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung wird gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises gewährt für: Studenten, Auszubildende, FSJler, Arbeitslose, Hartz IV Empfänger, Schwerbeschädigte und Rentner
print@home after payment
Mail

Event info

Szenische Installation

Wände wie aus Rohbeton. Ein Gewitter kündigt sich an, auf nassen Fahrbahnen rasen Autos, ein Hund bellt. Grelle und schwindende Lichtimpulse, Übergänge zwischen Tag und Nacht, Dämmerträume, Interferenzen. Eine Choreografie für das sterbende Licht.
Die Schönheit erodiert – alles scheint zur Vergänglichkeit zu drängen. Mit seinen visuell-akustischen Erscheinungen und Transformationen rückt der architektonische Raum von „Twilight“ die Raum-Zeit-Wahrnehmung ins Zentrum. Der einzige menschliche Faktor ist der Zuschauer selbst, der im Wandel und meditativen Zusammenspiel metaphorischer Bilder seine Wirklichkeit kreiert.

Trickster-p, das sind Cristina Galbiati und Ilija Luginbühl. Ihre Produktionen sind fantastische, poetische Installationen, in denen Raum, Klang, Objekte und Licht zu Darstellern werden. Indem sie die Barrieren zwischen darstellenden und bildenden Künsten brechen, lassen die ProtagonistInnen einen Mikrokosmos entstehen, dessen Regeln von denjenigen der alltäglichen Raumzeitwahrnehmung abweichen. So schaffen sie ein ästhetisches und emotionales Erlebnis, bei dem Geschichten in der Imagination der ZuschauerInnen entstehen. Die besondere Poetik ihrer Arbeiten, die weltweit auf Festivals zu sehen sind, hat sie im zeitgenössischen internationalen Theater unverwechselbar gemacht.

Videos

Location

Waschhaus Potsdam
Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam
Germany
Plan route
Image of the venue

Im Waschhaus Potsdam, wo einst die Wäsche der Garnisonen rund um Potsdam gereinigt wurde, hat die Kunst Einzug gehalten. Mit Kunst, Tanz und Theater hat sich das Waschhaus auch über die Region hinaus einen guten Namen gemacht und lockt zahlreiche Gäste mit seinem abwechslungsreichen Programm in das heutige Kulturzentrum.

Die damals alte und verwahrloste Militärwäscherei wurde bereits seit 1993 von der gemeinnützigen Einrichtung zum Veranstaltungszentrum umgebaut und seit dem für regelmäßige Veranstaltungen genutzt. Auf mehr als 1.200 Quadratmetern Fläche ist hier genügend Raum für zahlreiche Ausstellungen, Aufführungen oder zum Party machen entstanden.

Kultur der unterschiedlichsten Art – egal ob Literatur, Kunst, Musik oder Events – lockt junges wie älteres Publikum ins Waschhaus. Besonders Nachwuchstalente stehen hier im Mittelpunkt und erhalten die einmalige Möglichkeit, sich vor größerem Publikum zu beweisen.