Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. More details

… trotzdem JA zum Leben sagen - Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager

Veranstalter: Jüdisches Museum Augsburg Schwaben & Kulturhaus abraxas  

Sommestraße 30
86156 Augsburg

Tickets from €15.00 *
Concession price available

Event organiser: Jüdisches Museum Augsburg Schwaben, Halderstraße 6 - 8, 86150 Augsburg, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Das 1946 veröffentlichte Buch „Trotzdem Ja zum Leben sagen“ des jüdischen Psychotherapeuten Viktor E. Frankl schildert nicht nur eindringlich seine Erlebnisse als Häftling in deutschen Konzentrationslagern, sondern reflektiert diese auch im Bezug auf die Psyche der Betroffenen.

Im Unterschied zu einer reinen Lesung wird mit der live am Vibraphon dargebotenen Musik, die sowohl in emotional unterstützenden Klängen szenisch mit dem Gesprochenen korrespondiert, als auch in Textpausen einen Ruhepunkt schafft, die Aufnahme des Textes vertieft.

Lesung: Andreas von Studnitz
Musik: Wolfgang Lackerschmid

Videos

Directions

Kulturhaus Abraxas
Sommestraße 30
86156 Augsburg
Germany
Plan route

Terms and conditions

Geschäftsbedingungen
Bitte informieren Sie sich tagesaktuell unter https://kulturhaus-abraxas.de/tickets-kontakte über die Zugangs- und Maskenregeln.