Trio 21Meter60: Mit dreimal Tuba „Around the World“

Schloßstrasse 23 Deutschland-34537 Bad Wildungen

Tickets ab 18,60 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Staatsbad Bad Wildungen GmbH, Brunnenallee 1, 34537 Bad Wildungen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,60 €

Ermäßigt

je 16,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Karten für Inhaber der Kurkarte sowie bei Vorzeigen von Schüler / Studentenausweis.
Bitte denken Sie daran, im Fall einer Ermäßigung den erforderlichen Nachweis am Einlass bereit zu halten.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Man kennt die Tuba als Tieftöner in Orchester und Brassband. Dass sie mehr kann als Begleitung im Bassbereich, dafür möchten drei Top-Musiker den Beweis antreten: Constantin Hartwig, Fabian Neckermann und Steffen Schmidt wurden beim Deutschen Musikwettbewerb 2016 ausgezeichnet und beschlossen in der Folge, als Trio zusammen zu arbeiten.

Für ihr Programm haben sich die drei Musiker Stücke aus allen Epochen vorgenommen und bearbeitet. Um die Welt geht die Reise – und durch die Zeitalter!
Und so darf man gespannt sein, wie Mozarts „Kleine Nachtmusik“, der Bach-Choral „Jesu bleibet meine Freude“, Madrigale aus der englischen Renaissance, der berühmte Kanon von Pachelbel oder Astor Piazzollas „Libertango“ in der ungewöhnlichen Besetzung erklingen, und wie all diese Stücke neue Klangfarben entwickeln.

Und auch wenn die Musiker das Spiel ihrer Instrumente mit großer Ernsthaftigkeit betreiben, so wird das Ganze doch unterhaltsam, mit einer guten Portion Humor und einem Augenzwinkern präsentiert.

Ort der Veranstaltung

Schloss Friedrichstein
Schloßstrasse 23
34537 Bad Wildungen
Deutschland
Route planen

Das Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen zählt mit seiner besonderen Lage und der attraktiven Architektur zu einem der schönsten Schlösser Deutschlands. Das Bauwerk blickt auf eine bewegte Geschichte zurück: Im Jahre 1200 wurde es auf 303m Höhe durch Graf Friedrich von Thüringen als gotische Burg erbaut. 1663 fand ein drastischer Umbau zum Schloss im französisch-barocken Stil statt. Das Schloss wurde zwischenzeitlich als Lazarett, zu Wohnzwecken, als Hotel und Jugendherberge genutzt. Heute werden die Räume vorrangig für den Museumsbetrieb genutzt.

Seit Anfang der 80er-Jahre werden der Öffentlichkeit hier zwei große Sammlungskomplexe aus dem Bestand der Museumslandschaft Hessen-Kassel zugänglich gemacht: Eine ausgedehnte Ausstellung zur hessischen Militärgeschichte, wie auch eine wertvolle Sammlung alter Jagdgeräte aus dem landgräflichen Besitz.

Zusätzlich finden im Innenhof des alten Barockschlosses vor einer malerischen Kulisse diverse Kulturveranstaltungen wie Kammerkonzerte und das renommierte Bad Wildunger Folk- und Welt-Musikfestival statt. Das Kulturangebot wird schließlich durch das charmante Schlosscafé abgerundet. Im Winter können die Gäste im schönen Gewölbekeller gemütlich bei Kaffee und Kuchen entspannen, während im Sommer die Terrasse geöffnet wird, die einen atemberaubenden Blick auf die Landschaft ermöglicht.