Traumfrauen und ihre kleinen und großen „Problemzonen“ - Gastspiel der ubs Schwedt - ein Musical

Susanne von Lonski und Katarzyna Kunicka  


Tickets from €22.00

Event organiser: Stadt Prenzlau, Am Steintor 4, 17291 Prenzlau, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €22.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Am 28. Dezember 2019 präsentieren die Uckermärkischen Bühnen das erfolgreiche Kammermusical „TraumFrauen“ um 19:30 Uhr im Dominikanerkloster. Susanne von Lonski und Katarzyna Kunicka spielen zwei liebenswerte Schwestern, die ungleicher nicht sein können. Geschrieben haben die beiden Schauspielerinnen ihr Stück selbst.

Elisabeth und Vicky könnten auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein: Elisabeth ist Abteilungsleiterin, durchorganisiert und im bürgerlichen Leben angekommen. Vicky hingegen umsorgt ihren Mann, will aber nun, wenn auch etwas planlos und gegen den Willen des holden Gatten, in ihren Beruf als Musicaldarstellerin zurückkehren. Eines Tages steht sie unangekündigt vor Elisabeths Tür, weil sie eine Übernachtungsmöglichkeit braucht: Am nächsten Morgen findet in der Stadt ein offenes Vorsingen statt. Ein Jahr lang haben sich die Schwestern nicht gesehen und nach anfänglichen Hemmungen haben sie sich viel zu erzählen. Doch dann enden die gemeinsamen Tage doch wieder mit einem Krach.

Dieses Kammermusical über die Nöte und Träume moderner Frauen Mitte 30 inszenierte Reinhard Simon mit Katarzyna Kunicka als Elisabeth und Susanne von Lonski als Vicky. Die musikalische Bandbreite, die der Abend bietet, reicht vom Schlager, Rock und Oper bis zum Musical. Die beiden stimmgewaltigen „TraumFrauen“ präsentieren unter anderem Titel von Tina Turner bis Queen, von Sara Bareilles bis Monty Python´s Spamalot – ein unterhaltsamer und vor allem musikalischer Theatergenuss für alle Schwestern, Freundinnen und natürlich auch für die Männerwelt, die sicherlich so einiges an Tipps für den Umgang mit Frauen mitnehmen kann.

Plakat: Udo Kraus
Gefördert vom Landkreis Uckermark

Location

Dominikanerkloster Prenzlau
Uckerwiek 813
17291 Prenzlau
Germany
Plan route

Das Dominikanerkloster in Prenzlau gehört im nordostdeutschen Raum zu den besterhaltenden Klosteranlagen des 13. und 14. Jahrhunderts. Heute ist es ein wichtiges Kulturzentrum, in dem sich das Kulturhistorische Museum, die Stadtbibliothek, das Historische Stadtarchiv und Räume für diverse Kleinkunstveranstaltungen befinden.

Die Geschichte des Dominikanerklosters begann ab 1275. Es spielte als eines der geistlichen Zentren eine bedeutende Rolle im mittelalterlichen Prenzlau. Zu dieser Zeit gehörte es mit sieben weiteren Dominikanerklöstern zur Ordensnation Brandenburg. Die Säkularisierung erfolgte 1543/44 während der Reformation. Die Stadt nutzte das Gebäude im Laufe der Zeit als Armenhaus, Gefängnis, Hospital und zu weiteren Zwecken. Denkmalpflegerische Sicherungsmaßnahmen erfolgten ab 1990, um die klösterliche Bausubstanz zu erhalten.

Dank seinem gotischen Charakter ist das Dominikanerkloster ein beeindruckender Ort. Auch wenn die ununterbrochene Nutzung viele bauliche Veränderungen mit sich brachte, besitzt das mittelalterliche Gebäude einen ganz besonderen Charme.