Training für politische Vorstellungskraft: Posthumane Solidaritäten

Siegmar Zacharias  

Jahnstraße 3
40215 Düsseldorf

Tickets from €9.50
Concessions available

Event organiser: Forum Freies Theater e.V., Kasernenstr. 6, 40213 Düsseldorf, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €9.50

Ermäßigter Preis

per €5.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sofern angeboten sind Schüler, Studenten und Auszubildende, HartzIV-Empfänger, Düssel-Pass-Inhaber sowie Rentner. Nur gegen Vorlage einer Ermäßigungs-Berechtigung. Konzerte u.a. Sonderveranstaltungen sind von Ermäßigungen ausgenommen.

Gruppenpreise auf Anfrage.
tickets@fft-duesseldorf.de
print@home after payment
Mail

Event info

Ist Solidarität eine Sache des Geistes oder des Herzens? Oder lässt sie sich physisch antrainieren, wie Ausdauer oder Kraft? Die Berliner Philosophin und Performancekünstlerin Siegmar Zacharias erforscht unsere körperlichen, organischen, nervlichen Potenziale an den Schnittstellen von Ethik und Poetik. Sie lädt Künstler*innen, Theoretiker*innen und das Publikum zu einem 30-stündigen Happening ein, in dem verschiedene Formen des kollektiven Denkens und Handelns ein gemeinsames Erfahrungswissen aktivieren, mit dem wir erforschen, was Solidarität heute sein könnte. Und während es Nacht wird und dann Tag und wieder Nacht, werden wir zusammen zuschauen, zuhören, tanzen, reden, essen und schlummern.

Location

Forum Freies Theater
Jahnstraße 3
40215 Düsseldorf
Germany
Plan route

Das Forum Freies Theater in Düsseldorf ist längst nicht mehr aus der Kulturlandschaft der Ruhrpottmetropole wegzudenken. Ohne festes Schauspielensemble bietet das Theater nationalen und internationalen Gruppen einen großartigen Ort für Aufführungen aus den Bereichen Musik, Schauspiel und Tanz.

1999 wurde das Forum Freies Theater als Veranstaltungsort für professionelles freies Theater in Düsseldorf gegründet. Auseinandersetzungen mit aktuellen Entwicklungen der künstlerischen Darstellung gehören ebenso zum Programm wie Impulse für neue Entwicklungen in der Theaterszene. Zu den Zielen des Forums Freies Theater gehört neben einem facettenreichen Spielplan auch die Förderung junger Künstler, Koproduktionen mit Ensembles aus dem In- und Ausland sowie die Theaterarbeit mit Kinder und Jugendlichen. Projekte mit Schulen finden viel Anklang unter Schülern und Lehrpersonen und machen das Theater zu einer spannenden Entdeckungsreise. Darüber hinaus ist das Forum Freies Theater Austragungsort für das Festival Freischwimmer, das wichtigste Festival in Bezug auf zukünftiges Theater, und das Festival WEST OFF, ein Austauschprojekt zwischen verschiedenen deutschen Schauspielhäusern.

Das Forum Freies Theater umfasst zwei Spielstätten: das Forum Freies Theater Juta in der Altstadt und die Forum Freies Theater Kammerspiele auf der Jahnstraße. Beide Häuser sind bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.