Tour de Fisch - Informative Fahrt rund um den Fisch

Hans-Scharoun-Platz 1
27568 Bremerhaven

Veranstalter: Bremerhaven Touristik, H.- H.- Meier-Straße 6, 27568 Bremerhaven, Deutschland

Tickets

Tickets noch an allen Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse erhältlich.

Veranstaltungsinfos

Warum wird Bremerhaven die „größte Kühltruhe Europas“ genannt? Wo wurde der erste deutsche Fischdampfer gebaut? Wo werden täglich 20 Millionen Fischstäbchen hergestellt? Dies alles und noch viel mehr erfahren Sie auf einer zweistündigen Zeitreise mit dem Bus durch den Fischereihafen. Ein Besuch des historischen Fischtrawlers „Gera“ darf dabei natürlich nicht fehlen.

Fahrtzeiten
08.04. – 04.11.2017
samstags um 11:00 Uhr
Keine Fahrten am Samstag, 13.05. und 03.06.2017
ab/an Haltestelle vor dem Deutschen Schiffahrtsmuseum. Vorzeitiger Ausstieg am Schaufenster Fischereihafen möglich.
Fahrtdauer ca. 120 Minuten ab/bis Haltestelle DSM

ReiseLeistungen
2-stündige Busfahrt mit Stadtführer inkl. 30-minütigem Besuch auf der FMS „Gera“
Mindestteilnehmerzahl: 0 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 40 Personen

Hinweise:
Die Fahrt samt Besichtigung auf der FMS „Gera“ findet bei jedem Wetter statt. Bitte achten Sie auf eine dem Wetter entsprechende Bekleidung.

Für Rollstuhlfahrer ist die Tour leider nicht geeignet, da die FMS „Gera“ nicht für Rollstuhlfahrer ausgerichtet ist.
Hunde sind nicht erlaubt.

Ort der Veranstaltung

Deutsches Schiffahrtsmuseum
Hans-Scharoun-Platz 1
27568 Bremerhaven
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum im schönen Bremerhaven ist das größte Museum seiner Art. Es bietet seinen Besuchern eine Vielzahl interessanter Ausstellungsstücke und Informationen rund um die Geschichte der Seefahrt und des Güterhandels. Die Attraktion des Museums ist die weltweit einzige Bremer Kogge aus dem Jahr 1380.

Das Forschungsmuseum wurde 1975 eröffnet und erfreut sich seither großer Beliebtheit. Auf über 8.000 m² können zahlreiche Schiffsmodelle, Objekte aus der Schifffahrt und Gemälde bestaunt werden. Besucher können hautnah verfolgen, wie sich die Schifffahrt historisch entwickelt hat und welche Perspektiven die Zukunft eröffnet. Außerdem stellt das Museum seine eigenen Forschungsaufträge im Bereich Meeres- und Sozialwissenschaften vor.

Das Areal des Deutschen Schifffahrtsmuseums ist in die lebendige Hafenkultur von Bremerhaven integriert und bietet seinen Besuchern damit echtes Seefahrerfeeling. Es ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto gut zu erreichen. Parkplätze befinden sich an der Südseite des Museums.