Um bestmöglich für Ihre Sicherheit zu sorgen, wurden alle Veranstaltungen unseres Angebots mit den vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen freigegeben. Dazu gehören beispielsweise Lüftungskonzepte oder Abstandsregelungen.

TOTO - Dogz of Oz Tour 2021

Schlosspark
68723 Schwetzingen

Tickets from €69.90 *

Event organiser: Provinztour Konzert- und Theateragentur GmbH & Co. KG, Blumenstraße 33, 74196 Neuenstadt, Deutschland

Select quantity

Stehplatz - Front of Stage

Normalpreis

per €79.90

Stehplatz

Normalpreis

per €69.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Behinderung sowie der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich bei Provinztour, Tel. 07139547 oder ticket@provinztour.de.

Regelung bezüglich Kinder auf Veranstaltungen:
Kinder unter 3 Jahre haben bei unseren Veranstaltungen generell keinen Zutritt (ausgenommen hiervon sind spezielle Kinderveranstaltungen).
Kinder unter 6 Jahre haben bei unbestuhlten Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
Mail

Event info

Steve Lukather, alias Luke, und Joseph Williams sind schon seit ihrer Kindheit befreundet und teilen als Bandkollegen eine tiefe und lebhafte Vergangenheit, die im Laufe der letzten Jahrzehnte auf der ganzen Welt berufliche Erfolge mit sich brachte. Im vergangenen Monat kündigte das Duo personelle Neubesetzungen mit Weltklasse-Musikern an. TOTO gehen somit weiterhin auf Tour und haben Konzerte in Nordamerika, Europa, Asien, Australien/Neuseeland und weiteren Zielgebieten geplant, an denen das Ensemble all seine Hits, seine versteckten Schätze und die Solomusik aus den jeweiligen Repertoires von Lukather und Williams vorführen wird.

In diesem nächsten Kapitel der unvergesslichen Geschichte von Lukather und Williams gesellen sich nun Bassist John Pierce (Huey Lewis and The News), Schlagzeuger Robert „Sput“ Searight (Ghost-Note/Snarky Puppy, Snoop Dogg) und Keyboarder/Background-Sänger Steve Maggiora (Robert Jon & The Wreck, M. D. Heino) hinzu. Auch Keyboarder Dominique „Xavier“ Taplin (Prince, Ghost-Note) und Multiinstrumentalist/Sänger Warren Ham (Ringo Starr) werden ihre Laufbahn gemeinsam mit Lukather und Williams fortsetzen. Dies stellt somit die fünfzehnte Version der Toto-Besetzung dar, wenn man die Bandmitglieder oder Sidemen betrachtet, die hinzugekommen oder ausgestiegen sind.

Luke erläutert dazu: „Wir sind mit dieser Entscheidung mehr als zufrieden. Sie füllt uns mit erfrischender, optimistischer Begeisterung für die Zukunft. Im Moment sind Joe und ich die einzigen Langzeitmitglieder der Band, die weiterhin unterwegs sein wollen, um unsere Musik unserer Mehrgenerationen-Fangemeinde vorzuführen. Ich habe fast viereinhalb Jahrzehnte meines Lebens als einziges Gründungsmitglied verbracht, das nie eine Show oder ein Album ausgelassen hat. Auf diese Art habe ich unser Vermächtnis gefördert und die Musik kontinuierlich bei Live-Konzerten am Leben gehalten. Damit werde ich niemals aufhören und die Dogz of Oz Global Tour bietet eine seltene Gelegenheit, um unsere individuelle Zukunft neu zu interpretieren, gleichzeitig die tiefgründige Verbindung mit unserem Publikum zu pflegen und dabei kontinuierlich Neues zu entdecken. Wir hoffen, dass wir die geplante Route im Sommer 2021 umsetzen werden können, die uns zu unseren Fans auf der ganzen Welt zurückbringt.“

Williams erklärt: „Luke und ich haben schon viel miteinander überstanden. Er ist wie ein Bruder für mich. Unsere kreative Partnerschaft hat unser Leben schon immer bereichert. Wir schauen gemeinsam mit großer Vorfreude in die Zukunft, all unsere Vorstellungen zum Leben zu erwecken. Ich kann mir niemanden auf der Welt vorstellen, mit dem ich lieber dieses nächste Kapitel beginnen würde als mit meinem lebenslangen, treuen und talentierten Freund und Bandkollegen. Wir sind der harte Kern... The Dogz of Oz!“

Luke fügt hinzu: „Joe und ich sind schon Freunde seit ich 17 war und Joe 14. Im Verlauf dieser Pandemie haben wir uns unsere Karriere neu angeschaut und überlegt, wie es weiter gehen soll. Die anderen weilen entweder nicht mehr unter uns oder sind im Ruhestand. Und wir fühlen uns immer noch wie die Jungs von damals, die so schnell wie möglich wieder auf Tour gehen möchten. Dort läuft unser Leben. Joes Entwicklung als Produzent, Songwriter, Techniker, Sänger und Interpret ist eine große Inspiration. Der Zeitpunkt dieser Entscheidung ist perfekt, da Joe gerade in Spitzenform ist und mich jeden Tag in Staunen versetzt. Uns macht diese Kollaboration Spaß und wir freuen uns mit Begeisterung auf die Zukunft.“

Location

Schloss Schwetzingen
Schloss-Straße 2
68723 Schwetzingen
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Schloss Schwetzingen ist vor allem wegen seines prachtvollen barocken Schlossgartens weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. Erbaut wurde dieses Gesamtkunstwerk aus Schloss und Garten vom Pfälzischen Fürsten Carl Theodor, der hiermit einen Treffpunkt für Musiker, Künstler und Kunstfreunde schuf.

Aus einer kleinen mittelalterlichen Wasserburg machte Carl Theodor im 18. Jahrhundert seine kurfürstliche Sommerresidenz. Fast alle am Hof angestellten Künstler waren mit der Gestaltung von Schloss und Garten beteiligt. Die fast 72 Hektar große Anlage mit ihren Brunnen, Pavillons, Skulpturen und Wasserspielen befindet sich direkt im Herzen der Stadt und lädt zahlreiche Besucher zum Spazieren und Verweilen ein. Jährlich finden hier seit 1952 die Schwetzinger Festspiele statt, bei denen schon große Stars wie Yehudi Menuhin und Romy Haag gastierten, alle zwei Jahre das Lichterfest. Auch damals war der Schwetzinger Schlossgarten bereits ein Ort der Kunst: Schon der junge Wolfgang Amadeus Mozart spielte hier Konzerte, auch Friedrich Schiller und Voltaire fanden hier Inspiration.

Der Schwetzinger Schlossgarten ist der einzige Europas, der noch in seiner originalen Anlage erhalten ist. Nicht nur deshalb lädt er zu einem Spaziergang ein. Auch zahlreiche Ausstellungen auf dem Schlossgelände wie die Orangerie-Ausstellung oder die Dokumentation der Entstehung des Gartens sind nicht nur informativ, sondern auch äußerst interessant.