Totales Bamberger Cabaret (TBC) - "Augen zu und nochmal durch! - Der Jahresrückblick"

Totales Bamberger Cabaret (TBC)  

Gärtnerstraße 2
97816 Lohr am Main

Tickets ab 23,20 €

Veranstalter: ktm-events Lohr, Pfingstgrundstraße 32 a, 97816 Lohr a. Main, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Sitzplatzwahl

Normalpreis

je 23,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Für diese Veranstaltung gibt es keine Altersbeschränkung.
Rollstuhlfahrer und Begleitperson erhalten Ihre Tickets direkt beim Veranstalter unter:
Tel.: 0172/8802322; E-Mail:info@ktm-events.de.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ob Gesellschaft, Kultur oder Sport - erleben Sie eine 90-Minuten-Randale durch die Skandale, werfen Sie einen Kleinkunstblick auf die große Politik! TBC, das Totale Bamberger Cabaret, präsentiert, wer top war und wer flop, was ein Hit war und was Shit! Vom Best-Of bis zum Rest-Of 17 wird geklatscht, getratscht und abgewatscht, kein Neujahrswunsch bleibt offen. Also Augen zu und NOCHMAL durch! Freuen Sie sich auf fränkisches Kabarett und Komik vom Feinsten!

Ort der Veranstaltung

Alte Turnhalle/ Kulturhalle
Gärtnerstraße 2
97816 Lohr am Main
Deutschland
Route planen

Wenn es in Lohr am Main einen markanten Ort für Kunst und Kultur gibt, dann muss man wohl von der Alten Turnhalle sprechen. Das Gebäude in der Gärtnerstraße sticht durch seine auffällige Ziegelsteinbauweise und dem modernen Anbau aus der Umgebung heraus und bietet für alle Kulturbegeisterten ein abwechslungsreiches Programm.

1892 erhielt Lohr am Main seine erste Turnhalle, die viele Jahrzehnte rege von Schulen und Vereinen für Sport- und Leibesübungen genutzt wurde. Hundert Jahre später übernahm der TSV Lohr die Turnhalle, die 2012 erneut von der Stadt in Obhut genommen wurde. Es folgte der Umbau des damals sanierungsbedürftigen Gebäudes zu einer Kulturhalle, der 2014 begann und 2016 vollendet wurde. In einer Bürgerabstimmung erhielt sie den Namen „Alte Turnhalle“.

Die Kulturhalle „Alte Turnhalle“ bietet in dem 220 m² großen Saal Platz für 200 Menschen – neben einem 85 m² großen Foyer und einem Keller, der über 120 m² an Fläche verfügt. Wer mit dem Bus kommt, steigt an der Haltestelle „Vermessungsamt“ aus. Autofahrer finden in der gesamten Innenstadt eine ausreichende Anzahl kostenpflichtiger Parkplätze.