Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

Tommy Guerrero

Tommy Guerrero  

Nobistor 14
20359 Hamburg

Tickets from €29.75 *

Event organiser: Konzertdirektion Palme GmbH, Auedeich 67a, 21129 Hamburg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €29.75

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Es kann gut sein, dass Tommy Guerrero bisher größere Fußabdrücke in der Welt des Skateboards als in der Musikszene hinterlassen hat. Denn dort ist Tommy Guerrero eine Legende: geboren in San Francisco, schloss er sich schon in jungen Jahren Powell Peralta an, um neben Größen wie Tony Hawk oder Steve Caballero zu den Gründungsmitgliedern der legendären Bones Brigade zu gehören.

Doch genau so groß wie seine Leidenschaft für das skaten, ist seit jeher auch seine Leidenschaft für die Musik – und nicht minderbemerkenswert seine Fähigkeiten in diesem Feld. Bereits seit Ende der 70er Jahre macht Tommy Guerrero an der Seite seines Bruders Tony Musik – immer im Zeichen von DIY und Punk und immer auch irgendwie im Zeichen des Skateboards.

Nach seiner aktiven Zeit als Skateboarder wurde Tommy Guerrero Bassist der Bands Free Beer und Jet Black Crayon. Wesentlich erfolgreicher lief es aber von Anfang an als Solokünstler. 1997 veröffentlichte er sein Debut-Album Loose Grooves & Bastard Blues welches sich irgendwo im Kosmos von Latin House, Downtempo, Surf Rock, Psychedelic und Blues verorten lässt.

Seither hat Tommy Guerrero zahlreiche Alben Veröffentlicht und immer wieder wilde Ausflüge in die verschiedensten Genres gewagt. Niemals allerdings, ohne seine ihm eigene DNA zu verlieren und unverkennbar nach Tommy Guerrero zu klingen.

2018 erschienen mit Road To Nowhere. Auch hier schlägt Tommy Guerrero wieder neue Wege ein, streift hier und da Funk und Bossa Nova und verpackt das Ganze in einem unfassbar lässigen Surfrock-Gewand, dass man den Strandsand zwischen den Zehen und die Abendsonne Kaliforniens im Gesicht spüren kann.

Sein aktuelles Album Sunshine Radio kann man durchaus als konsequente Fortsetzung von Road To Nowhere verstehen. Sein Signature-Sound – den Tommy Guerrero ohnehin immer hatte – scheint auf seinem neuesten Werk erstmals so richtig greifbar zu werden. Und schafft in uns ein beruhigendes Gefühl von Sonne, Strand und Meer, dass wir in diesen Zeiten wohl noch mehr benötigen als 2019 schon.

Wir freuen uns sehr, dass Tommy Guerrero am 24. April erneut für ein Konzert nach Hamburg kommt. 2019 noch im Uebel & Gefährlich (als allererstes und legendäres Konzert der KD Palme) schaut er dieses Mal im Molotow vorbei.

Videos

Location

Molotow Musikclub
Spielbudenplatz 5
20359 Hamburg
Germany
Plan route

Wenn die Touristenschwärme sich abends langsam von den Landungsbrücken zurückziehen und die Kapitäne der Barkassen zum Feierabend den Anker setzen, dann schlägt die Stunde der Bars und Nachtclubs in Hamburg! Ganz vorne mit dabei ist das Molotow, das durch zahlreiche Live-Auftritte international bekannter Bands in Hamburg Musikgeschichte geschrieben hat!

Das Molotow ist eine Kultinstitution! Seit 1990 mischt der Musikclub in der Szene mit und sorgte in der Vergangenheit bereits mit zahlreichen Konzerten für musikalische Höhepunkte. Dabei ist das Molotow stets Vorreiter in Sachen Newcomer und hat immer den besten Riecher für vielversprechende Talente. So ist es kaum verwunderlich, dass in der Clubgeschichte Namen wie The White Stripes, Die Toten Hosen, The Killers oder Sportfreunde Stiller hervorstechen, die noch vor ihrem kommerziellen Durchbruch bereits im Club erste Erfolge feiern konnten. Dass das Molotow jedoch mehr ist als nur Spielstätte, beweist die Loyalität, die viele Künstler und Besucher dem Club gegenüber zeigen. Die Band Muff Potter verewigten den Club in ihrem Lied „ Wir sitzen so vorm Molotow“ und auch eine Schließung konnte durch die Unterstützung zahlreicher Fans 2008 durch die Aktion „Rettet-das-Molotow“ abgewendet werden.

Das Molotow ist eine echt Hamburger Institution und ein Muss für alle Musikenthusiasten der Indie-, Punk- und Rockszene!

Hygienekonzept

Konzert im 2G-Modell
Dieses Konzert findet gemäß der Hamburger Verordnung im 2G-Modell statt. Einlass wird nur mit den folgenden Dokumenten gewährt:

- gültiges Ticket
- gültiger Personalausweis
- gültiger Nachweis über eine Corona-Impfung (zweite Impfung min. 14 Tage vor dem Konzert)
ODER
- Genesenen-Nachweis (positiver PCR-Test, min. 28 Tage vor dem Konzert)

Zudem werden die Tickets zwecks Nachverfolgung nur personalisiert verkauft. Weitere Infos