Tommy Castro & The Painkillers

Lütgendortmunder Str. 43
44388 Dortmund

Tickets ab 26,30 €

Veranstalter: 3dog Entertainment oHg, Ottostraße 2, 44147 Dortmund, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 26,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer / Schwerbehinderte (mit „B“ im Ausweis) zahlen den Normalen Preis. Deren Begleitung erhält freien Eintritt.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wer seinen Stil als „Funky Southern Soul, Big City Blues and Classic Rock“ bezeichnet, lässt erahnen, dass er einen sehr weiten musikalischen Horizont besitzt. Die Rede ist von dem sechsmaligen Blues Music Award Gewinner Tommy Castro, der mit The Painkillers wieder auf Tour ist. Für alle Fans handgemachter Musik ist das ein wahres Fest!

Bereits im Alter von zehn Jahren begann Tommy Castro, sich für das beliebte 6-saitige Instrument zu begeistern. Mit Vorbildern wie Eric Clapton, B.B. King und Muddy Waters war schnell klar, in welche Richtung sich auch sein eigener Musikstil entwickeln sollte. Gewürzt mit einer Prise seiner Gesangsikonen Ray Charles, Wilson Pickett und James Brown kreierte Tommy Castro einen unverkennbaren, markanten Sound. Um diesen knackig und fett auf die Bühne zu bringen, bekommt der U.S.-amerikanische Vollblutmusiker Unterstützung von The Painkillers. Und das Ergebnis kann sich mehr als hören lassen!

Bei Konzerten von Tommy Castro & The Painkillers wird gerockt, gebluest und improvisiert, bis die Griffbretter glühen. Lassen Sie sich diese lebende Legende nicht entgehen. Ein Spektakel für alle Gitarrenfans!

Ort der Veranstaltung

Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Straße 43
44388 Dortmund
Deutschland
Route planen

Einstmals stand in der Lütgendortmunder Straße 43 das traditionelle Gasthaus „Zum Deutschen Haus“. 100 Jahre später wurde daraus das Musiktheater Piano, in dem regelmäßig Konzerte und Kleinkunstformen der besonderen Art auf die Bühne kommen.

Das Theater liegt im Viertel Lütgendortmund und erscheint von außen unspektakulär. Es erinnert an eine typische Eck-Wirtschaft aus dem letzten Jahrhundert. Die abgewetzte Fassade und ein vergilbtes Schild über dem Eingang lenken die Gäste ins Innere der Location. Hier findet man sich plötzlich in einem wunderschönen Jugendstil Café wieder, welches das Foyer des Musiktheaters ausmacht. Schmuckvolle Holzvertäfelungen und ein lichtdurchflutetes Ambiente laden ein, sich vor der Veranstaltung für einen Sekt niederzulassen. Durch ein hohes Portal geht es in den Bühnenraum, der zwar weniger schmuckvoll als das Foyer ist, dafür aber ausreichenden Platz zum Tanzen und Schunkeln bietet.

„Das Piano“, wie die Dortmunder ihr Musiktheater liebevoll nennen, ist 15 Gehminuten vom S-Bahnhof Lütgendortmund entfernt. Da die Location in einem verkehrsberuhigtem Wohngebiet liegt, sind die Parkplatzmöglichkeiten rar.