Tiyatro Diyalog - Orient trifft Okzident in Märchengestalt

Hardtstraße 37 a
76185 Karlsruhe

Tickets ab 13,80 €

Veranstalter: Kulturzentrum Tempel, Hardstraße 37a, 76185 Karlsruhe, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 13,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Samstag, 14. Okt. 2017 20 Uhr Scenario Halle
Tiyatro Diyalog - Orient trifft Okzident in Märchengestalt

Aladdin und Aschenputtel entführen uns in die geheimnisvolle Welt klassischer europäischer Märchen und den Erzählungen aus Tausendundeiner Nacht. Mit improvisierten Elementen verbinden die Spieler*innen humorvoll den Zauber der alten Geschichten und ihre Weisheiten mit aktuellem sozialpolitischem Geschehen und Lebensentwürfen aus der heutigen Zeit.

Was passiert wenn Zeitgeist auf Flaschengeist trifft? Kann googlemaps Wege zur Liebe finden? Was macht ein Flaschengeist auf einer Facebook-Party? Lassen Sie sich überraschen...

Tiyatro Diyalog ist seit 1999 fester Bestandteil der Kulturlandschaft in Karlsruhe. Mit seiner Theaterarbeit versteht er sich als Brückenbauer und möchte über die künstlerische Arbeit das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kultur fördern.

Tiyatro Diyalog verbindet verschiedene Theatergenres mit internationalen Theaterformen unter Einbindung interkultureller Aspekte und Themen. Die Stücke und Shows sind provokant, stimmen nachdenklich, sind erheiternd, komödiantisch.

2006 wurde „Tiyatro Diyalog“ für die Förderung des transkulturellen Zusammenlebens der Preis „Miteinander leben – vom Fremden zum Freund“ vom Internationalen Begegnungszentrum und dem Kuratorium verliehen.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Tempel, Scenario-Halle
Hardtstrasse 37 a
76185 Karlsruhe
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kulturzentrum Tempel, untergebracht in einem denkmalgeschützten Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Seldeneck’schen Brauerei in Mühlburg, bietet im Raum Karlsruhe eine einzigartige Plattform für die Förderung der schönen Künste.

Seit 1984 ist der Tempel ein unabhängiges soziokulturelles Zentrum, das nicht nur mit zahlreichen Veranstaltungen in den Bereichen Musik, Tanz und Kunst aufwartet, sondern auch ein lebendiges Netzwerk für Kunst- und Kulturschaffende der freien Szene bildet. Ein besonderes Anliegen des Zentrums liegt dabei in der Nachwuchsförderung: Musikern, Tänzern, Choreographen und Künstlern wird hier Raum zur Entfaltung und zum künstlerischen Austausch geboten.

Kernstück des Hauses ist die Scenario Halle. Authentisch restauriert und technisch auf dem neuesten Stand, bildet die Halle den idealen Rahmen für die unterschiedlichsten Spielarten der freien Kulturszene. Sie bietet eine Bühne für Zeitgenössische Musik in all ihren Facetten, für Tanz-Events und vieles mehr. Hier ist die Kreativität zu Hause!