Tierische Gefährten

Jörgen Hemme, Monika Maron, Norbert Sachser, Margarete von Schwarzkopf  

Hemme Milch in Sprockhof
Sprockhofer Str. 9
30900 Wedemark

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: VGH-Stiftung, Schiffgraben 6-8, 30159 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 15,00 €

erm. (Schüler/Stud./Azubis/Schwerbeh./Arblose)

je 10,00 €

NDR Kultur Karte -10% (normal)

je 13,50 €

NDR Kultur Karte -10% (erm.)

je 9,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende und Arbeitslose jeweils mit Ausweis.

Für Inhaber der NDR Kultur-Karte gibt es eine Ermäßigung von 10% gegen Vorlage des Ausweises.

Schwerbehinderte erhalten den ermäßigten Preis, die Begleitung von Behinderten mit B-Ausweis erhält eine Freikarte.

Sofern keine Freikarten gebucht werden können, bitte die Daten (Adresse, Tel., Konzertwunsch) aufnehmen und an literaturfest@gerschauundkroth.de senden. Die Tickets werden direkt über den Veranstalter versandt.

Vielen Dank!
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Beziehung zwischen Mensch und Tier könnte widersprüchlicher kaum sein. Einerseits wird der Hund häufig als bester Freund des Menschen bezeichnet, und schon der französische Schriftsteller Victor Hugo war sich sicher: "Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat." Andererseits essen wir Tiere, gefährden ihre Lebensräume, präsentieren sie in Zirkussen und Zoos.

Moderatorin Margarete von Schwarzkopf diskutiert mit ihren Gästen über dieses ambivalente Verhältnis zu unseren tierischen Gefährten. Der Verhaltensbiologe Norbert Sachser erforscht die Ursachen und Folgen des Verhaltens von Säugetieren. Dies schildert er auch in seinem gerade erschienenen Buch "Der Mensch im Tier: Warum Tiere uns im Denken, Fühlen und Verhalten oft so ähnlich sind". Von der literarischen Seite betrachtet Monika Maron das Thema. In ihrem neuen Buch "Munin oder Chaos im Kopf" spielt eine Nebelkrähe eine wichtige Rolle. Durch die Arbeit an ihren Romanen begann sich die Autorin näher mit den Rabenvögeln zu beschäftigen, die außergewöhnlich klug und fähig sind, unsere Gesichter und unser Verhalten zu studieren.

Jörgen Hemme ist der Hausherr des Abends. Er gibt Einblicke in die Arbeit auf dem idyllischen Milchhof Hemme, der seit 400 Jahren in Familienbesitz ist. Im Rahmen der Veranstaltung können Sie Milch und Joghurt verkosten, Kälber und Kühe bewundern, sich das Melkkarussell erklären lassen oder einfach frische Landluft atmen.

Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk werden empfohlen.

Anfahrt