Tianwa Yang & Nicholas Rimmer | Violine & Klavier

Tianwa Yang, Violine | Nicholas Rimmer, Klavier  

Biegenstraße 15
35037 Marburg

Tickets ab 20,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Marburger Konzertverein e.V., Zeppelinstraße 7, 35039 Marburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

• Johannes Brahms (1833 – 1897), Sonate Nr. 2 A-Dur op. 100
• Béla Bartók (1881 – 1945), Sonate Nr. 2 c-Moll Sz. 76
  Pause
• Ludwig van Beethoven (1770 – 1827), Sonate Nr. 9 A-Dur „Kreutzer“ op. 47


Tianwa Yang gehört eindeutig zu den stärksten Geigerinnen ihrer Generation. In ihrem intensiven Spiel paaren sich technische Souveränität und musikalische Emotionalität und machen sie so zu einer Ausnahmekünstlerin ihres Fachs. Mit ihrem Klavierpartner, dem versierten Kammermusiker und Liedbegleiter Nicholas Rimmer verbindet sie eine jahrelange, erfolgreiche Zusammenarbeit, die unter anderem für die Einspielung des Gesamtwerks für Violine und Klavier von Wolfgang Rihm mit dem Diapason d’Or gekrönt wurde.

Ihr Programm widmet sich drei großen B der Musikgeschichte, bei denen es sich in ihrem Fall um Johannes Brahms, Béla Bartók und Ludwig van Beethoven handelt, die jeweils mit einer Violinsonate vertreten sind: Johannes Brahms mit der Thuner Sonate, seinem wohl lieblichsten Werk überhaupt, in dem die Violine fast ununterbrochen singen darf, Béla Bartók mit seiner von großer Expressivität und Vitalität geprägten zweiten Violinsonate und Ludwig van Beethoven mit der Kreutzersonate und ihrer außergewöhnlichen Klangfülle, ihrer großen Virtuosität und ihren weiten melodische Bögen.

Ort der Veranstaltung

Erwin-Piscator-Haus
Biegenstraße 15
35037 Marburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Herzen der hessischen Universitätsstadt Marburg steht eine einzigartige Location: das Erwin-Piscator-Haus. Das Kultur-, Tagungs- und Kongresszentrum verbindet in seinen Räumen Multifunktionalität und moderne Architektur mit einem herausragenden Programm. Egal, ob Konzert, Musical, Messe oder große Feier – hier wird jede Veranstaltung zum unvergesslichen Event!

Das Erwin-Piscator-Haus beherbergt die Tourist-Information, das Hessische Landestheater Marburg und das soziokulturelle Zentrum Kulturladen KFZ unter seinem Dach. Herzstück des Gebäudes ist der 1.000 Sitzplätze umfassende Saal. Er wurde bereits 1969 eingeweiht und setzte schon damals mit dem Parkettboden, der sich anheben lässt und dem fahrbaren Rang Maßstäbe. Auch heute noch weiß der Raum mit seiner unglaublichen Variabilität, die für die ganze Bandbreite kultureller Unterhaltung genutzt werden kann, zu begeistern. Abgerundet wird das Raumangebot durch weitläufige Foyerflächen auf drei Etagen, die sich für Tagungen und Kongresse anbieten, drei Aktionsräume und die hauseigene Gastronomie „Bottega“.

Das Gebäude liegt im Zentrum der Stadt, direkt vor der historischen Kulisse Marburgs. Der Hauptbahnhof befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt. Eine Bushaltestelle direkt vor der Haustür macht die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bequem und einfach. Wenn Sie lieber mit dem Auto anreisen wollen, finden Sie in den umliegenden Parkhäusern ausreichend Abstellmöglichkeiten.