Through Darkness – Comeback im Gegenlicht - Multimediales Musik-Theaterstück nach einer wahren Geschichte

Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel

Tickets ab 16,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Wolfenbüttel | Kulturbüro, Stadtmarkt 7, 38300 Wolfenbüttel, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Multimediales Musik-Theaterstück nach einer wahren Geschichte

Ein erfolgreicher Sänger erblindet. In der auf Perfektion ausgerichteten Opernwelt ist kein Platz mehr für ihn. Doch in der Krise entdeckt er seine Gabe, Menschen zu berühren und beginnt den Kampf um sein Comeback. Auf einer Reise zu den Kulturstätten Europas, die Erinnerungen schaffen soll für die Zeit im Dunkel, reift ein Plan.

»Through Darkness« verbindet wunderbare Musik mit einer großen Erzählung über die Suche nach dem, was im Leben wirklich zählt. Emotionale Höhepunkte der Oper, die direkte Wirkung des Schauspiels, faszinierende Klänge und die visuelle Kraft des Kinos verschmelzen zu Multimedia-Musiktheater.

Die Handlung ist inspiriert von der Lebensgeschichte des Opernsängers und Hauptdarstellers Douglas Yates (unter anderem ausgezeichnet mit dem Metropolitan Opera Council Award, New York). Der künstlerische Leiter Fabian Dobler ist seit 25 Jahren Operndirigent sowie Pianist, Bearbeiter und Autor. Seine Bearbeitungen großer Werke wurden vielfach ausgezeichnet. Mit seinen Interpretationen bietet er völlig neuartige Musikerlebnisse – von Oper bis Spiritual.

Musikalische Leitung: Fabian Dobler
Video und Klangeffekte: Stephan Boehme
Besetzung: Fabian Dobler (Klavier), Antje Stehen (Bandoneon), Douglas Yates (Gesang) und das Kammerensemble [Operassion]
Produktion: Konzertdirektion Landgraf

Foto: Stephan Boehme

Ort der Veranstaltung

Lessingtheater
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Wolfenbüttel, der Wirkungsstätte Gotthold Ephraim Lessings, einem der bedeutendsten Dichter der deutschen Aufklärung, existiert seit 1909 das nach ihm benannte „Lessingtheater“ und bereichert das Kulturangebot der Region seitdem mit hochklassigem Theaterprogramm.

Nachdem das Haus im Jahre 2007 aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen wurde, feierte es am 24. Mai 2013 seine Wiedereröffnung. Vor allem technisch wurden das Gebäude und die Bühne auf den neusten Stand gebracht, ohne dabei jedoch das historische, denkmalgeschützte Erscheinungsbild zu verändern. Auf der flexibel nutzbaren Bühne, sollen nun jährlich bis zu 170 Veranstaltungen wie beispielsweise Theateraufführungen oder Konzerte stattfinden. Außerdem werden theaterpädagogische Projekte angeboten, die sich vor allem an Schüler und Lehrer, aber auch an sonstige Theaterbegeisterte und –interessierte richten um diesen die Welt des Theaters näher zu bringen sowie erste Schauspiel- oder Tanzerfahrung zu verschaffen.

Lessing hat das deutsche Theater mit seinen Stücken wie „Nathan der Weise“, die auch heute noch aufgeführt werden, maßgeblich geprägt. Das Lessingtheater ist jedoch nicht nur für Lessing-Liebhaber, sondern aufgrund seines vielfältigen und abwechslungsreichen Veranstaltungsangebots für alle Freunde der Kultur absolut empfehlenswert.