THREE DAYS GRACE - live in Wiesbaden

Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden

Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden, Murnaustr. 1, 65189 Wiesbaden, Deutschland

Tickets

AUSVERKAUFT!

Veranstaltungsinfos

Three Days Grace hat sich mit Post-Grunge und Alternative-Rock einen Namen gemacht. Mit Songs wie „I Hate Everything About You“, „Never Too Late“, „Animal I Have Become“, „Pain“ oder „Break“ eroberte die Band die Bühnen der Welt. Nun kommen die Kanadier endlich wieder nach Europa und gehen hierzulande auf Tour!

Schon 1992 machten Frontmann Adam Gontier und seine Jungs zu Highschool-Zeiten unter dem Namen Groundswell gemeinsam Musik. Nachdem sie kurz getrennte Wege gingen, rauften sie sich 1997 nochmals als Three Days Grace zusammen. Sechs Jahre später stand das gleichnamige Debütalbum in den Startlöchern und katapultierte sie direkt in die Top 20 der heimischen Charts. Spätestens mit der Nachfolgeplatte „One-X“ verschaffte sich die Band internationales Gehör, als diese auf Platz 5 der Billboard-Charts einstieg. Es ging nicht weniger erfolgreich weiter, doch Adam Gontier verließ aus gesundheitlichen Gründen nach „Transit Of Venus“ die Band. Matt Walst nahm seinen Platz ein und fügte sich wunderbar in die Truppe ein, wie „Human“ und „Outsider“ gekonnt demonstrieren.

Three Days Grace zählt definitiv zu den besten und erfolgreichsten Rock-Acts, die Nordamerika zu bieten hat. Lasst euch die Gelegenheit nicht entgehen und erlebt treibenden Post-Grunge und Alternative-Rock live!

Ort der Veranstaltung

Schlachthof Wiesbaden
Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Unweit des Hauptbahnhofs ist der Schlachthof zu einem der wichtigsten Veranstaltungsräume der hessischen Landeshauptstadt avanciert. Stars wie „Sportfreunde Stiller“, „Sisters of Mercy“, „Dropkick Murphys“ und „Deichkind“ sind hier schon aufgetreten.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Schlachthof errichtet. Nach hundertjähriger Inbetriebnahme wurden die Hallen geschlossen. Mitte der 1990er begann dann der Umbau des Schlachthofs zur Konzertbühne. In unzähligen Stunden verwandelten Freiwillige und Musikbegeisterte die kargen Hallen in ein kulturelles Zentrum. 2010 folgte ein weiterer Umbau, bei dem die Stadt mithalf. Hier zeigt sich, wie sehr der Schlachthof im Ansehen der Stadt gestiegen ist. Jetzt bietet der Schlachthof Platz für große Konzerte, Poetry Slams und Lesungen. Schon von weitem lädt der Schlachthof mit seiner einzigartigen Fassade ein. Graffiti-Künstler aus aller Welt haben sich hier verewigt. Und das Äußere zeigt, was das Innere zu bieten hat: Kunst fernab des Mainstreams, rau und unangepasst, nicht so makellos wie die Fassaden des Theaters oder des Kasinos.

Der Schlachthof in Wiesbaden hat es schon längst zu internationalem Ruhm geschafft. Die großen Bands machen hier Halt, um die Atmosphäre zu genießen und den begeisterten Zuhörern einzuheizen.