Thomas Scheytt - Piano Solo - Klassiker des Blues & Boogie Woogie und eigene Kompositionen

Thomas Scheytt  

Bei den Thermen 4
72574 Bad Urach

Tickets ab 16,00 €

Veranstalter: Thomas Scheytt, Blumenstraße 14, 79111 Freiburg im Breisgau, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 16,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Personen im Rollstuhl / Personen mit Schwerbehinderung mit B im Ausweis zahlen den Normalpreis. Die Begleitperson erhält kostenfreien Eintritt ohne eigenes Ticket. 
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Zweifacher Gewinner des German Blues Award 2015 Thomas Scheytt Piano Solo Klassiker des Blues & Boogie Woogie und eigene Kompositionen THOMAS SCHEYTT gilt als „einer der besten zeitgenössischen Boogie- und Blues- Pianisten. Er verbindet in seinem Spiel hohes pianistisches Können mit einer unglaublichen, tiefempfundenen Ausdrucksvielfalt“ (Jazzpodium Deutschland). Der 1960 geborene Schwabe und Pfarrerssohn erhielt früh Klavier- und Orgelunterricht und liebäugelte zeitweise mit einer Ausbildung zum Kirchenmusiker. Sein Wunsch, Philosophie zu studieren, war allerdings stärker, was ihn „geradewegs“ in eine Karriere als Bluesmusiker führte… Scheytt gehört zu den meistbeschäftigten Musikern der europäischen Blues- und Boogie-Szene. Er ist seit über 20 Jahren nicht nur als Solist, sondern auch mit seinen Formationen Netzer&Scheytt sowie dem Trio Boogie Connection in Jazzclubs und auf Festivals im In- und Ausland zu Gast. Invitation To The Blues und Tribute To Meade Lux Lewis, zwei Stücke von Scheytts Solo-Piano-CD Inner Voices, werden seit Jahren regelmässig im Deutschlandfunk gespielt. Seine neueste CD Blues Colours wurde 2013 nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik. „Aus Deutschlands Südstaaten, dem südbadischen Freiburg, kommt einer der „schwärzesten“ Boogie- und Blues-Pianisten weißer Hautfarbe. Thomas Scheytt verbindet in seinem Spiel hohes pianistisches Können mit einer unglaublichen, tiefempfundenen Ausdrucksvielfalt. Im Gegensatz zu vielen Boogie-Pianisten, die mit besonders schnellen Stücken überzeugen wollen, zeigt Thomas Scheytt gerade in langsameren Bluesstücken seine ausgereifte Spielkultur und sein ungewöhnliches Feeling. Außerdem erweist er sich als hervorragender Blues- und Boogie-Komponist. Die Hälfte der Stücke stammt aus seiner Feder; sie erreichen das Niveau der amerikanischen Vorbilder.“ Andreas Geyer, Jazzpodium Deutschland Die Wertschätzung, die er sich durch seine Konzerttätigkeit, seine Kompositionen und seine CD-Einspielungen erworben hat, findet ihren Ausdruck in Auszeichnungen wie dem Audience Award 2000 des SWR (zusammen mit Ignaz Netzer) oder dem Freiburger Musikpreis 2003. Großes Ansehen verschaffte ihm der zweifache Gewinn des German Blues Award 2015 in den Kategorien Bestes Piano und Bestes Duo. www.thomas-scheytt.de

Ort der Veranstaltung

Haus des Gastes
Bei den Thermen 4
72574 Bad Urach
Deutschland
Route planen

Das am Fuße der Schwäbischen Alb gelegene Bad Urach ist vor allem als Luftkurort und Heilbad bekannt, in dem Arbeit und Alltag getrost vergessen werden können. Dem weitaus anspruchsvolleren Kunststück beides zu vereinen, hat sich das Haus des Gastes angenommen. Ideale Work-Life-Balance garantiert!

Das inmitten des Kurzentrums von Bad Urach gelegene Tagungscenter erweckt auf den ersten Blick den Eindruck einer Quelle der Entspannung. Durch die direkte Lage am Kurpark, mit einer malerischen Aussicht auf die umliegenden Wälder, entsteht sofort eine Wohlfühl-Atmosphäre, der man sich nur schwer entziehen kann. Selbiges gilt für das Interieur des Hauses. Die einzelnen Tagungsräume bestechen mit einer stilvoll-eleganten Einrichtung, die die perfekten Voraussetzungen für ein angenehmes Arbeitsklima sind. Je nach gemieteter Räumlichkeit können darin zwischen 20 und 200 Personen untergebracht werden, deren Versorgung entweder vom hauseigenen Personal oder dem benachbarten Biosphärenhotel Graf Eberhard übernommen wird.

Für Anreisen mit dem Auto verfügt das Haus des Gastes über großzügige und kostenlose Parkmöglichkeiten. Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs können die Einrichtung aber ebenfalls problemlos von der Haltestelle „Wasserfall/Kurzentrum“ in wenigen Gehminuten erreichen.