Thomas Huber „STEIN|ZEIT – der neue LiveVortrag“

Thomas Huber  

Rudolf-Steiner-Straße 4
88239 Wangen im Allgäu

Tickets ab 24,00 €

Veranstalter: DAV Sektion Wangen e.V., Am Metzigbach 15, 88239 Wangen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

THOMAS HUBER STEINZEIT

Über Auf und Ab, Erfolg und Scheitern, Leidenschaft, Mut und Zweifel… eine wilde, philosophische und rockige Reise in die gebirgige Welt des Thomas Huber. Thomas Huber, 51 und der ältere Teil der Huberbuam, ist verheiratet, Familienvater von 3 Kindern, und ein leidenschaftlicher Bergsteiger. Er ist fest verwurzelt mit seiner Heimat. In der paradiesischen Schönheit der Berchtesgadener Berge versucht sich Thomas an Stoneage, einer spektakulären Erstbegehung am Untersberg. Glücklich hier leben zu dürfen, erzählt er von seinem Leben »Dahoam«, zwischen Familie, Tradition und dem Stonerrock seiner Band Plastic Surgery Disaster. Hier sammelt er die Energie für seine steilen Abenteuer in den Bergen der Welt. Von den Alpen bis in den Himalaya sucht er nach Neuland, scheinbar unmöglich lösbare alpinistische Aufgaben, und findet in seinem Tun in dieser lebensfeindlichen Umgebung einen lebensbejahenden Ansatz: »Diese Unmöglichkeit macht dich neugierig, sie ist inspirierend und gleichzeitig fordert sie dich!

Die Unmöglichkeit anzugehen braucht viel Lebensmut und Selbstvertrauen!« Diese mutige Einstellung zeigt Thomas mit seinen bildgewaltigen Expeditionen: An der Nordwand des Siebentausenders Latok 1 in Pakistan muss Thomas die harte Realität des Scheiterns mehrmals annehmen. Thomas reflektiert sich aus seinen Rückschlägen, lernt aus seinen Fehlern und schaut in die Zukunft. Mit diesem positiven Fokus durchstieg er mit einem Schweizer Team 2017 eine 1.500 Meter hohe Granitwand im indischen Kaschmir. Dieser Erfolg am Cerro Kishtwar forderte sein ganzes Können, eine mutige Gemeinschaft und ist ein Beweis dafür, dass die Unmöglichkeit nur im eigenen Denken zu finden ist. Wenn man seinen Erfahrungen vertraut, Mut beweist und sich von seiner Intuition leiten lässt, verliert diese Unmöglichkeit an Bedeutung. FELS, SOUL & ROCK´N ROLL Thomas Huber, staatlich geprüfter Berg- und Schiführer und der ältere der beiden Huberbuam lebt für seine Leidenschaft, das Bergsteigen. Gemeinsam mit seinem Bruder Alexander gehört er zu einer der erfolgreichsten Seilschaften unserer Zeit.

Seine kindliche Neugier treibt in seit jeher an, das Unbekannte in den Bergen der Welt zu entdecken. Ob Speed-Klettern an steilsten Wänden, Besteigen schwierigster Berge oder Expeditionen in extreme Regionen – Thomas sucht die Herausforderung und meistert sie mit sportlichem Ehrgeiz. Aufstieg und Fall, Rückschläge und Erfolge. Thomas hat alles am Berg erleben dürfen. Sein Kämpferherz hat gelernt, dass in den verrückten vertikalen Visionen die Niederlage zugelassen werden muss, um den Schlüssel zum Erfolg zu finden. Dabei ist ihm als dreifacher Familienvater die Verantwortung für sein Tun immer bewusst. Neben dem Bergsteigen begeistert Thomas sein Publikum – nach mittlerweile über 1.000 intensiven, humorvollen und leidenschaftlichen Vorträgen – nach wie vor mit seinen Abenteuern. Zusammen mit seinem Bruder Alexander ist Thomas Autor verschiedener Bücher, Protagonist einiger Filme und gerne gesehener Gast bei Talk Shows.

WIE ALLES BEGANN… Ein unscheinbarer Ort im Chiemgau, Palling, ein Bauernhof, zwei Lausbuben, Vater und Mutter bergbegeistert, ein Mädchen. Das sind die Hubers, oder besser die Riedls, so ihr Hofname. Vater Thomas, das Familienoberhaupt, ist oft mit seinen Bergkameraden in den Bergen unterwegs. Er erlebt viele große Bergabenteuer – von Berchtesgaden über den Mont Blanc bis hin zum Mount McKinley. Auch heute noch ist er, im Alter von über 70 Jahren, in Kletterouten bis zum 6ten Schwierigkeitsgrad unterwegs.

Ort der Veranstaltung

Waldorfschule Wangen
Rudolf-Steiner-Straße 4
88239 Wangen im Allgäu
Deutschland
Route planen

Der Festsaal der Waldorfschule Wangen ist nicht nur eine Bereicherung für das Schulleben, sondern auch für das kulturelle Angebot der Stadt. Hier trifft wunderschöne Architektur auf modernste Veranstaltungstechnik und anspruchsvolles Programm. Kein Wunder, dass die Wangener den Festsaal der Waldorfschule als die heimliche Stadthalle bezeichnen.

Wer hier an eine typische Schulaula mit kargen Wänden und Turnhallenboden denkt, ist auf dem Holzweg. Der Festsaal der Waldorfschule besticht durch eine beeindruckende Architektur und wunderbare Akustik. Hinzu kommt die hervorragende technische Ausstattung. Hier können Musicals, Opern, Konzerte und Vorträge veranstaltet werden. Schon während der Eröffnung des Saals wurde deutlich, dass es sich hier um einen ganz besonderen Ort handelt. Die prominente Schirmherrin Christine Urspruch, die aus dem ARD-Tatort bekannt ist, führte das Publikum durch den Abend. Keine Frage, der Festsaal der Waldorfschule in Wangen ist viel mehr als nur Schulaula. Mit dieser Location hat die Stadt Wangen einen wichtigen Veranstaltungsort gewonnen.

Lassen Sie sich die Veranstaltungen im Festsaal der Waldorfschule Wangen auf keinen Fall entgehen. Hier ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.