Thilo Seibel - Schon rum?! Der politische Jahresrückblick 2017

Osterfeldstr. 12 Deutschland-75172 Pforzheim

Tickets ab 18,70 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturhaus Osterfeld e.V., Osterfeldstraße 12, 75172 Pforzheim, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Vorverkauf

je 18,70 €

Vorverkauf ermäßigt

je 14,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Karten sind ( wenn es Ermäßigungen gibt ) nur direkt im Kulturhaus Osterfeld oder bei den Vorverkaufstellen buchbar.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Gute Laune, gezielte Pointen, spitze Zunge und bitterböse Parodien: Politisches Kabarett vom Feinsten gibt es bei Thilo Seibel, dem Wort-Tsunami, der Sie von den Stühlen reißen wird.

Thilo Seibel wurde 1967 in München geboren und sammelt mit 19 bereits erste Theatererfahrungen. Nachdem er jahrelang erfolgreich mit Lüder Wohlenberg als Seibel & Wohlenberg durch die deutsche Kleinkunstlandschaft tourte, ist er seit Mitte der 90-er nicht minder erfolgreich solo unterwegs. Seine wortakrobatische Virtuosität stellte er in seinen politischen Jahresrückblicken schon unter Beweis, wo er Ihnen die politischen Fehlentscheidungen (und das sind sehr viele) gekonnt bissig vor Augen führt. Mit hinreißenden Parodien und soliden Kenntnissen über deutsche Statistiken begeistert Thilo Seibel sein Publikum, wenn er wieder mal über Stuttgart 21 oder den Berliner Hauptstadtflughafen lästert.

Thilo Seibel wurde unter anderem für sein Programm „Was nun?“ für die Kabarettpreise Wiedertäufer, Westspitzen und Paulaner Solo nominiert. Mit Schlagfertigkeit, perfekten Parodien und intelligentem Kabarett ist Thilo Seibel einer der ganz Großen auf Deutschlands Kleinkunstbühnen.

Ort der Veranstaltung

Kulturhaus Osterfeld
Osterfeldstr. 12
75172 Pforzheim
Deutschland
Route planen

In Pforzheim ist mit dem Kulturhaus Osterfeld ein wichtiges soziokulturelles Zentrum entstanden. Nationale Künstlergrößen wie Matze Knop oder Newcomer wie David Werker nutzen die Bühne. Das Kulturhaus schafft eine Brücke zwischen Generationen und Kulturen.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde das Gebäude, das mittlerweile unter Denkmalschutz steht, erbaut. Nachdem eine Volkhochschule und später ein Lazarett darin Platz fanden, wurde das Haus erst Mitte der 1990er zum Kulturhaus umfunktioniert. Seitdem bietet das Kulturhaus Osterfeld Platz für gefeierte Stars, aber auch für Eigenproduktionen, ein Kursangebot, das von Stepptanz bis zu Selbstverteidigung reicht und Ausstellungen von großen und kleinen Künstlern. Professionelle und Laienkunst gehen hier Hand in Hand. Für den Erfolg dieses Konzept sprechen jährlich mehr als 100.000 Besucher. Das Kulturhaus Osterfeld ist mittlerweile zum größten Kultur- und Kommunikationszentrum der Region geworden. Das fein abgestimmte Programm, die schönen Räumlichkeiten und das bunt gemischte Publikum machen das Kulturhaus zu einem ganz besonderen Ort.

Hier ist für alle etwas dabei. Selten gelingt die Verständigung von Alt und Jung, Kulturkennern und Laien so gut wie in diesem Gebäude. Das Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim ist schon längst zu einer der wichtigsten Kulturinstitutionen der Region avanciert.