Therapieresistent! - Das Bühnenprogramm der Viertakter

Ludwigstrasse 21
61231 Bad Nauheim

Tickets ab 25,00 €

Veranstalter: Theater am Park, Ludwigstr. 21, 61231 Bad Nauheim, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 25,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

„Therapieresistent!“ so lautet das ernüchternde Ergebnis der Gruppentherapeutin, das sie den VIERTAKTERN zum Abschluss des Heilverfahrens attestierte.
Und was haben sie nicht alles probiert, die Vier aus dem Rhein-Main-Gebiet, um sich von einem Männerchor zu einem seriösen Vokalensemble zu wandeln, oder sich wenigstens zu einer statthaften Acappella-Band zu mausern.
Stimmband-Jogging, kneippsche Gaumensegelbäder, Atmungskettenprofessiona-lisierung oder manuelle Entspannungsübungen des Zwerchfells gegen Müdigkeit und Konzentrationsschwächen erbrachten nicht den gewünschten Erfolg. Aber sie geben nicht auf.

Erleben sie die VIERTAKTER in waghalsigen und zweifelsohne zweifelhaften, therapeutischen Selbstversuchen. Es erwartet sie – in feinster Männerchor-Manier – ein wahres Crossover-Potpourri von Tom Jones bis Metallica, von Queen über Adele bis Nana Mouskourri und wieder zurück über Johnny Cash, Vico Torriani, Kiss und vielen anderen mehr.
Erleben sie einmal mehr – mit eng geführten Gesangssätzen – die traditionell volkstümliche Seite des Herrenquartetts. („…wir haben musikalisch Angst vor nix.“)
Besuchen sie die VIERTAKTER – den kleinsten Männerchor der Welt – und bringen sie gute Laune mit. Sie werden sie brauchen.

Ort der Veranstaltung

Theater am Park
Ludwigstr. 21
61231 Bad Nauheim
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Theater am Park präsentiert sich im Stil der 1920er-Jahre und lädt mit einem Programm, das von Musikkabarett bis Pantomime reicht, ein. Elegant und kunstvoll gibt der Theatersaal den Veranstaltungen den passenden Rahmen.

1888 – Die russische Zarenfamilie überlebt ein Zugunglück, in Deutschland beendet Kaiser Wilhelm II. mit seinem Amtsantritt das Dreikaiserjahr und in Bad Nauheim legt Carl Heinrich Hartmann unwissentlich den Grundstein des Theaters am Park. Nachdem sein als Wohngebäude geplantes Haus errichtet worden war, folgten viele verschiedene Nutzungen. Zuerst wurde es eine Pension mit Konditorei und Café, dann ein Restaurant, Hotel und Cabaret. Besonders in den letzten zwanzig Jahren erlebte das Gebäude die unterschiedlichsten Nutzungsmöglichkeiten. 2008 fand es dann endlich zu seiner wahren Bestimmung. Erstmals hob sich der Vorhang des Theaters. Seitdem bietet das Theater für neunzig Zuschauer pro Vorstellung Unterhaltung vom Feinsten. Das Programm deckt Amüsement, Kabarett, Comedy, Bauchredner, Artistik, Musik und Konzerte ab.

Das Theater am Park ist schon längst zu einem Garant bester Unterhaltung avanciert. Hier können Sie unvergessliche Abende in einer Atmosphäre der „goldenen Zwanziger Jahre“ erleben.