theater odos - "Was Ihr wählt" - Die tragikomische Wirklichkeit des AfD-Programms

theater odos  

Liebfrauenstraße 6
59320 Ennigerloh

Tickets from €18.80
Concessions available

Event organiser: Alte Brennerei Ennigerloh e.V., Liebfrauenstraße 6, 59320 Ennigerloh, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €18.80

Ermäßigt

per €17.15

Schwerbehinderte Person mit B im Ausweis

per €18.80

Begleitperson

per €0.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen für:
- Vereinsmitglieder
- Schüler/Studenten/Auszubildende unter 28 Jahren
- Bundesfreiwilligendienstleistende
- Schwerbehinderte
- Begleitpersonen Schwerbehinderter mit Merkzeichen „B“ im Ausweis
- Bezieher SGB II und SGB XII
- Ehrenamtskarte

Die gleichzeitige Gewährung mehrerer Ermäßigungen pro Eintrittskarte ist ausgeschlossen.
print@home after payment
Mail

Event info

Bei der Lektüre des Parteiprogramms der AfD weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll. Beispielsweise mutet die Theorie, dass CO2 eine für das Pflanzenwachstum wichtige Substanz ist und daher der Klimaschutz pure Panikmache ist, komisch an. Dagegen tauchen in fast jedem Programmpunkt Migration, Migranten und Flüchtlinge als Problem auf: in Kultur, in der Bildung, in der Familienpolitik und sogar im Tierschutz.

Dass eine Partei, die nachweisbar zwischen Wahn und Wahnsinn agiert und deren Programm voller Hass steckt, von immer mehr Menschen gewählt wird, ist – gelinde gesagt – erschreckend.

Man kann sich nun über die vermeitliche Dummheit der Wähler aufregen. Oder die politische und soziale Atmosphäre, in der die AfD ihre Erfolge feiert, analysieren, da die "Alternative" nicht aus dem Nichts entstanden ist. Denn die AfD schürt nicht nur Ängste. Vielmehr nutzt sie die Ängste aus, die seit der Wiedervereinigung und spätestens seit der Umsetzung der so genannten Hartz-IV-Gesetze entstanden sind.

Die einfache Antwort der AfD auf die Ängste lautet: Tradition, Tradition und noch mehr Tradition. Die Frau wird auf die Rolle als Mutter und Hausfrau reduziert. Der Mann zum Alleinverdiener und Patriarchen. Migration ist Verrat am Volk. Windkraftanlagen verschandeln die Aussicht. Kohlekraftwerke sollen gebaut werden. Und und und...

Aber zwischen den Zeilen des Programms warten die Überraschungen für viele der heutigen AfD-Wähler: Wegfall des Arbeitslosengeldes I, Kürzungen der Sozialleistungen, unsichere Beschäftigungen...

Das Stück:
Gerade hat die AfD getagt. Der Tisch steht noch voller Bierflaschen. Aber die Parteiführung ist verschwunden. Zwei PR-Frauen stehen nun vor einem großen Problem: sie sollten heute eigentlich das Parteiprogramm bekommen, um es der Öffentlichkeit zu präsentieren. Jetzt bleibt auch das Schreiben des Programms an ihnen hängen. Ungeschminkt formulieren sie die Inhalte von Präambel, Familienpolitik, Umweltpolitik und Ausländerpolitik. Sie merken aber schnell, dass die rassistischen und frauenfeindlichen Vorstellungen der AfD überarbeitet werden müssen. Dafür haben die beiden Frauen einen Computer mit Verharmlosungsprogramm! Doch das Ergebnis ist trocken und wenig reißerisch. Daher muss eine unterhaltsame Umsetzung her...

Allmählich bekommt eine der PR-Frauen ein schlechtes Gewissen. Längst hat die AfD die Herrschaft in Deutschland übernommen. Und jeder, der die "alternative" Politik in Frage stellt, muss umerzogen werden. Jetzt bekommen die PR-Frauen das Ergebnis der AfD-Politik am eigenen Leib zu spüren: Diskriminierung der Frauen, der Ausländer, der Arbeitslosen...

Satire und bitterer Ernst gehen in diesem rund einstündigen Stück Hand in Hand. Mit Humor werden die wichtigsten Inhalte des AfD-Programms wiedergegeben. Mit tragischem Ernst die Folgen des Programms gezeigt. Ein Theaterabend der nachdenklich, unterhaltsam und erschütternd zu gleich ist.

Mit: Alena Bacher und Johanna Kollet
Regie/Autor/Musik: Heiko Ostendorf

Directions

Alte Brennerei Ennigerloh
Liebfrauenstraße 6
59320 Ennigerloh
Germany
Plan route