The who and the what - Ayad Akhtar

Virchowstraße 44
26382 Wilhelmshaven

Tickets ab 14,10 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Landesbühne Nord, Virchowstraße 44, 26382 Wilhelmshaven, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Afzal hat sich als pakistanischer Einwanderer den amerikanischen Traum erfüllt: Er hat ein gutlaufendes Taxiunternehmen. Als liebevoller Vater widmet er sein ganzes Leben seiner Familie und wünscht sich nach alter Tradition vor allem eins: Beide Töchter sollen „den richtigen“ Mann heiraten. Während bei der Jüngeren ein akzeptabler Verlobter bereits in Aussicht ist, verbringt seine älteste Tochter Zarina viel Zeit damit, an einem geheimnisvollen Buch zu schreiben. Da kommt Afzal die Dating-Plattform Muslimlove.com wie gerufen. Schnell ist ein Profil seiner Tochter erstellt und es werden die ersten Treffen mit potenziellen Heiratskandidaten vereinbart. Der Plan scheint hervorragend zu funktionieren, doch dann fällt Afzal zufällig Zarinas Manuskript in die Hände… Der US-amerikanische Erfolgsautor mit pakistanischen Wurzeln, Ayad Akhtar, erzählt in seinem Stück vom Konfl ikt zwischen einer modern-westlichen und
einer traditionell-muslimischen Lebensweise.

Regisseur Jochen Strauch erklärt, was sich hinter dem Titel THE WHO AND THE WHAT (übersetzt „Das Wer und das Was“) verbirgt: „Afzal ist nicht außergewöhnlich gläubig, die Töchter leben modern und aufgeklärt.
Doch Reste der alten Traditionen bestimmen ihren Alltag und Zarinas Weg in die Freiheit wird zum Problem. Sie schreibt ein Buch, das sich mit der Analyse der Zusammenhänge um das Leben des Propheten beschäftigt und es entstehen Konfl iktfelder, die zur Eskalation führen. Sie sucht nach dem Wer des Menschen, des Mannes, der hinter dem Was, das man aus ihm gemacht hat, verschwunden ist. Nicht nur für gläubige Menschen eine Herausforderung, sondern auch eine kluge Spiegelung unserer Kopftuchund Gender-Debatten.“

Ort der Veranstaltung

Stadttheater Landesbühne Nord
Virchowstraße 44
26382 Wilhelmshaven
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Über 500 Theatervorstellungen spielt das Ensemble des Stadttheaters Wilhelmshaven jährlich- und zwar nicht nur in der niedersächsischen Hafenstadt, sondern darüber hinaus auch in den vielen kleineren Orten auf der ostfriesischen Halbinsel.

Nachdem das alte Stadttheater Wilhelmshaven im zweiten Weltkrieg zerstört wurde, entstand das neue Stadttheater in der ehemaligen Marine-Intendantur, das 1952 mit Shakespeares Schauspiel Hamlet festlich eröffnet wurde. Das Stadttheater ist zurzeit die Spielstätte der Landesbühne Niedersachsen Nord, musikalische Aufführungen steuert das Oldenburgische Staatstheater bei.

Der Spielplan des Stadttheaters ist sehr vielseitig, sowohl Groß als auch Klein kann hier interessante Vorstellungen genießen oder selbst in einer der vielen Theatergruppen vom Kinderclub (9+) bis hin zu den Silbermöwen (50+) mitwirken.