The Wave Quartet - "From Bach to Tango"


Tickets ab 14,75 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Kempen, Burgstraße 19, 47906 Kempen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Sonntag, 12. Mai 2019, 18:00 Uhr, Paterskirche
The Wave Quartet Vier Marimbaphone
From Bach to Tango
Groban – J.S.Bach – Sting – Piazzolla – Le Roux – Reentko – Rodrigo y Gabriela

Seiner großen Leidenschaft für Barockmusik folgend suchte der weltweit renommierte Marimba-Spieler Bogdan Bacanu (*1975) Partner, mit denen er Bachs Konzerte für 2 Cembali für Marimba spielbar machen konnte. Der an der Linzer Hochschule unterrichtende Marimba-Professor fand das durch Erfolge bei internationalen Wettbewerben auffällig gewordene Marimba-Duo Emiko Uchiyama und Vladi Petrov und das 1992 geborene Super-Talent Christoph Sietzen. Der 16-Jährige, luxemburgische Marimba-Spieler, der schon mit 12 Jahren sein Debut bei den Salzbur-ger Festspielen gegeben hatte, wurde sein Schüler und Gründungsmitglied seines Quartetts. Inzwischen feiert Sietzen nicht nur mit dem Wave Quartet, sondern auch als Solist große Erfolge: 2014 wurde er Preisträger des internationalen ARD-Wettbewerbs in München und in der Saison 2017/18 wurde er von der Europäischen Vereinigung der Konzerthäuser (ECHO) als „Rising Star“ auf Tournee durch ganz Europa geschickt. Das Wave Quartet feierte seine Geburtsstunde 2008 im Berliner Konzerthaus, wo es ein Konzert von J. S. Bach in einer Bearbeitung für vier Marimbas aufführte. Sowohl das Arrangement als auch die Interpretation wurden von Presse und Publikum begeistert aufgenommen, nicht zuletzt auf Grund des respektvollen Umgangs mit dem Original
sowie dem historisch informierten Ansatz, mit dem sich das Quartett Bachs Werk näherte. Das Repertoire von Bach und Zeitgenossen stellt seither einen wichtigen Schwerpunkt in der Arbeit des Quartetts dar. Highlights der Saison 2017/2018 waren Konzerte in der Kölner Philharmonie, in den Konzerthäusern Berlin und Wien, der Elbphilharmonie Hamburg, der Town Hall Birmin-gham und dem Concertgebouw Amsterdam. Das Programm des Kempener Konzertes bringt die für das Wave Quartet typische, spannende Mischung aus für vier Marimbas arrangierter Barock-musik, wobei ein Cembalokonzert von Bach natürlich nicht fehlen darf, und zeitgenössischer
Musik, darunter Originalwerke, die für das Quartett geschrieben wurden.

Ort der Veranstaltung

Kulturforum Franzikanerkloster
Burgstr. 19
47906 Kempen
Deutschland
Route planen

Das Kulturforum Franziskanerkloster ist einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt Kempen. Es bietet Raum für kulturelle Einrichtungen sowie für Konzerte von größter Vielfalt.

Das Kulturforum ist ein säkularisiertes Kloster der Stadt Kempen. Zum Zeitpunkt seiner Auflösung durch französische Soldaten 1802 bestand es seit fast 200 Jahren. Es wurde zuerst als Lazarett, dann als Schule, Finanzamt und auch als Kreisverwaltung genutzt. Heute finden sich dort das städtische Kramer-Museum, das Thomasarchiv und die Stadtbibliothek. Konzerte, die im Kulturforum stattfinden, werden in der Paterskirche gespielt. Dort befindet sich auch das Museum für niederrheinische Sakralkunst. Als größte gewölbte Saalkirche am Niederrhein verfügt sie außerdem über eine bemerkenswerte Orgel von Christian Ludwig König, die um die Jahrtausendwende umfassend restauriert wurde.

Das Kulturforum befindet sich in günstiger Lage im Stadtzentrum von Kempen. Mehrere Parkplätze und Tiefgaragen in unmittelbarer Nähe bieten optimale Parkmöglichkeiten.