The Very Moment - Voraufführung

Anna Konjetzky  

Mendelssohnstr. 15
22761 Hamburg

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: LICHTHOF Theater gGmbH, Mendelssohnstraße 15, 22761 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

Eintritt

Normalpreis

je 18,00 €

Ermäßigt

je 12,00 €

Mindestpreis

je 8,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Standardmäßig drucken Sie Ihre Tickets selbst aus (print@home). Dafür fallen keine Gebühren an.
Bei Zahlung per Kreditkarte oder Sofort-Überweisung fallen ebenfalls keine weiteren Gebühren an.

Normalpreis:
Der Normalpreis ist der reguläre Eintrittspreis für alle Besucher*innen des LICHTHOF Theaters.

Ermäßigt:
Der ermäßigte Preis ist für diejenigen Besucher*innen, die den Normalpreis nicht bezahlen können. Das LICHTHOF verlangt keinen Nachweis an der Kasse.

Mindestpreis:
Das Mindestpreis-Ticket ist eine zusätzliche Vergünstigung, die nach eigenem Ermessen in Anspruch genommen werden kann, wenn der ermäßigte Preis noch zu hoch ist. Auch hierfür verlangt das LICHTHOF keinen Nachweis an der Kasse.
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die PREMIERE findet am 20.12.2019 in den Münchner Kammerspielen statt.

THE VERY MOMENT, das neue Tanzstück der Choreographin Anna Konjetzky, holt den fragilen und uneffizienten Körper auf die Bühne und befragt den gesellschaftlichen Umgang mit ihm. Wie in einem Spiel treten fünf Tänzer*innen gegeneinander an. Sie testen ihre Grenzen, arbeiten gegen krampfende Muskeln, gehen mit Balanceverlust um, geraten aus dem Tritt, fallen, geben auf und beginnen erneut.

Inspiriert durch Youtube-Videos, die stürzende Menschen ausstellen − vom torkelnden Besoffenen bis zum entkräfteten Marathonläufer − löst das Ensemble Stürze aus ihren Kontexten und analysiert und kommentiert deren körperlichen Verläufe.

Choreographie und Raum: Anna Konjetzky / Tanz: Sahra Huby, Sooyeon Kim, Maxwell McCarthy, Quindell Orton und Robin Rohrmann / Musik: Brendan Dougherty / Video: René Liebert / Dramaturgie: Sarah Israel / Licht und technische Leitung: Wolfgang Eibert / Bühnenkonstruktion: Andrey von Schlippe / Künstlerische Produktionsleitung: Rat&Tat Kulturbüro / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Simone Lutz

Eine Produktion von Anna Konjetzky in Koproduktion mit den Münchner Kammerspielen und der Argekultur Salzburg.

Gefördert durch: Münchner Kammerspiele, Landeshauptstadt München Kulturreferat, Bayerischer Landesverband für Zeitgenössischen Tanz, Fonds Darstellende Künste.

Ort der Veranstaltung

LICHTHOF Theater
Mendelssohnstraße 15
22761 Hamburg
Deutschland
Route planen

Lust auf innovatives Theater? Dann kommen Sie zum LICHTHOF Theater in Hamburg. Hier wird Ihnen in einem wunderschönen Saal ein abwechslungsreiches und hochklassiges Programm geboten. Von Gastspielen namhafter Ensembles bis zu Eigenproduktionen von und mit Nachwuchstalenten ist hier alles dabei. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Das LICHTHOF ist in der Mendelssohnstraße zuhause und liegt zwischen Zan Shon Dojo und Bikram Yoga. Passend zu seiner Umgebung, bietet das Theater mit seinem Programm Fitness für die Seele. Ebenso ansprechend wie die Inszenierungen ist auch die Location. Der Saal bietet bis zu 120 Zuschauern Platz und überzeugt mit großer Flexibilität. So können alle Arten von Bühnenanordnungen und Inszenierungskonzepten realisiert werden. Modernste technische Ausstattung rundet das Angebot des LICHTHOFS ab. Das Foyer lädt seine Besucher zum Verweilen vor und nach den Vorstellungen ein und ein weiterer Raum kann für Proben, Seminare und Workshops genutzt werden.

Das Theater liegt im Nordwesten der Hansestadt, unweit der Bundesstraße.
Parkplätze finden Sie direkt vor der Haustür. Wenn Sie lieber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchten, ist das auch kein Problem. Die nächsten Haltestellen sind nur wenige Gehminuten entfernt.