The Umbilical Brothers

Best of the Worst of the Best  

Siemensstr. 11
70469 Stuttgart

Tickets ab 24,20 €

Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V., Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart, Deutschland


Veranstaltungsinfos

Best of the Worst of the Best of The Umbilical Brothers”
The Umbilical Brothers are an international comedy phenomenon, fusing amazing vocal and physical abilities with a mix of theatre, slapstick and stand-up inside a world where all their rules are broken.

Named as two of Entertainment Weekly's "100 Most Creative People In Entertainment," David Collins and Shane Dundas have appeared on The Tonight Show with Stephen Colbert, after James Brown at Woodstock '99, and before the Queen of England. Their unique mix of physical and vocal comedy has taken them to stadiums supporting Robin Williams and brought comedy audiences into the Sydney OperaHouse.
The boys have performed in 37 countries, including a year-long off-Broadway run of their debut theatre show Thwak!, which garnered them a New York Drama Desk nomination. In Australia, they've received the Helpmann Award (Australia's Tony) for Comedy Performance of the Year. Their headlining Edinburgh Fringe shows grabbed them the Edinburgh Critics’ Choice Award for Comedy and a Perrier nomination. Younger fans, parents of younger fans and stoners may know them from their brilliant TV series The Upside Down Show, which they created with Sesame Workshop and won them a daytime Emmy and a Logie (Australian Emmy).

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus - T2
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein Ort, der Kunst und Sport, Kongresse und Musik verbindet. So etwas gibt es nicht? Doch, in Stuttgart ist mit der Eröffnung des Theaterhauses 2003 dieser Traum wahr geworden. Die Räume bieten Platz für jedermann. So sucht diese ganz besondere Nutzung des Ortes europaweit nach ihresgleichen.

Im Norden Stuttgarts, genauer im Stadtbezirk Feuerbach nahe dem Pragsattel, wurde Anfang des Jahrtausends ein Kulturzentrum geschaffen. Nachdem stetig wachsende Zuschauerzahlen die Glasfabrik aus allen Nähten platzen ließen, zog das Theater in die Rheinstadthallen. Das Gebäude, das zuletzt der Firma Thyssen als Endfertigungshalle für Baustahl diente, wurde zu einer Kultur- und Sportmetropole umgebaut. Und es hat sich gelohnt. Mehr als 300.000 Besucher kommen jährlich zu den Veranstaltungen. Grund dafür ist auch das vielfältige Programm: Neben großartigen Theaterinszenierungen gibt es auch Pop- und Rockgrößen, sowie die Elite des deutschen Kabaretts zu sehen.

Das besondere Ambiente dieses Veranstaltungsorts lässt das Herz jedes Kulturliebhabers höher schlagen. Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art.