The Toy Dolls und New Model Army - Double Feature - 35. Zelt-Musik-Festival (ZMF)

Support: Snuff  

Festivalgelände am Mundenhof 79111 Freiburg

Tickets ab 37,30 €

Veranstalter: Zelt-Musik-Festival GmbH, Mozartstr. 48, 79104 Freiburg, Deutschland

Anzahl wählen

Stehplatz

Normalpreis

je 37,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Karten für Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit B im Ausweis sind erhältlich beim BZ-Kartenservice (Telefon Nr. 0761 496 8888 oder Kaiser-Joseph- Str. 229, Freiburg.)
Die Begleitperson erhält freien Eintritt. Der Behindertenausweis ist beim Kauf/Einlass vorzuzeigen.

Bei den eintrittspflichtigen Veranstaltungen (außer den Kinderveranstaltungen) haben Kinder unter 6 Jahren keinen Zutritt. Kinder ab 6 Jahren zahlen, soweit nichts anderes direkt bei der Veranstaltung angegeben ist, den normalen Eintrittspreis.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

NEW MODEL ARMY


Nach ihrem letzten Longplayer „Between Dog And Wolf“, welcher bereits 2013 veröffentlicht wurde und die besten Kritiken ihrer Karriere einheimste, folgte 2016 ihr mittlerweile 14. Studioalbum „Winter“.

„WINTER“ ist ein starkes und emotionales Werk, welches in dieselbe Richtung wie „Between Dog And Wolf“ geht, dennoch Parallelen zu den Klassikern wie „The Ghost of Cain“ und „Thunder and Consolation“ aufweist, sagt Gründer, Songwriter und Leadsänger Justin Sullivan. „Between Dog And Wolf“ hat viele Türen fürs Kreativ-sein geöffnet, es war aufregend und nicht alles vorab geplant. „WINTER“ profitierte davon und hat viele Einflüsse der einzelnen Bandmitglieder – der Sound klingt atmosphärischer, selbstbewusst und weniger aufpoliert. Für das Album-Artwork ist keine Geringere als die jahrelange Wegbegleiterin und Artistic Collaborator Joolz Denby verantwortlich.

1980 von Justin Sullivan in Bradford, England gegründet, wurde NEW MODEL ARMY anfangs von Northern Soul, Punk Rock und der geladenen politischen Situation dieser Zeit inspiriert. Es folgte eine lange, kreative und ereignisreiche Reise. Die Band wurde erheblich von Post-Punk, Folk-Rock, Political-Rock, Gothic und Metal beeinflusst, jedoch ohne sich jemals unter oder einordnen zu lassen. Nach Millionen verkauften Platten, Kollaborationen mit den weltweit größten Produzenten wie Glyn Johns, Tom Dowd, Andy Wallace, Bob Clearmountain oder Joe Barresi, ist NEW MODEL ARMY die fast religiöse Treue ihrer Fans sicher.

Nach dem ersten Teil der „WINTER“-Tour, mit den wahrscheinlich besten Shows ihrer Karriere, kann es NEW MODEL ARMY kaum erwarten ihre Tour in 2017 fortzusetzen.

https://www.newmodelarmy.org

THE TOY DOLLS

Die nordenglische Band The Toy Dolls darf sich zu Gute halten, Spaß und Punk noch lange vor der "Erfindung" des Fun-Punk zusammengebracht zu haben.
Working Class-Credibility vermischten The Toy Dolls von Beginn an mit absurden Liedtexten und einer manchmal schon kabarettistische Züge annehmenden Show. Sie verzichten auf eine klassenkämpferische Ästhetik und stilisieren sich lieber nach absurden Comicvorlagen. und unterschieden sich so von den übrigen Oi-Punk-Bands in UK. Vor allem der ultradünne Frontmann Olga springt gerne in Supermann-Kostümen über die Bühne und lässt seine Finger über den Hals seiner Gitarre flitzen.

Zur Welt kommt Olga am 21. September 1962 unter dem bürgerlichen Namen Michael Algar im englischen South Shields. Im Teenageralter beginnt er in kurzlebigen lokalen Bands Gitarre zu spielen. Olga, ein Fan von frühen Punkbands wie The Damned, Sham 69 und Peter & The Test Tube Babies gründet 1979 mit Sänger Pete Zulu (Peter Robson), Bassist Flip (Philip Dugdale) und Trommler Mr. Colin Scott The Toy Dolls.

1983 erscheint ihr erstes Album "Dig That Groove Baby", mit der arachnophobischen Lachnummer "Spiders In The Dressing Room" und der Single "Nellie The Elephant", die 1984 den Sprung unter die Top Ten der britischen Charts schafft und The Toy Dolls ein nicht gekanntes Maß an Popularität beschert. Zu dieser Zeit ist Sänger und Gitarrist Olga das einzige verbliebene Gründungsmitglied. Aktuell besteht das Line Up aus Olga, Tommy Goober am Bass sowie The Amazing Mr. Duncan am Schlagzeug.

Seit dem Ende der 80er Jahre gehören The Toy Dolls zu den beliebtesten Punkbands. Und auch nach wie vor ist die Band stetig auf Tour. Wenn man Live-Alben und Compilations mitzählt, dann bringen es die Engländer mittlerweile auf über 50 CD-Veröffentlichungen.
2016 feiern The Toy Dolls nicht nur ihr 36-jähriges Jubiläum sondern sind auch nach einiger Zeit im Januar endlich wieder in Deutschland live zu sehen.

www.thetoydolls.com

Videos

Ort der Veranstaltung

Festivalgelände am Mundenhof
Lehenerwinkelweg
79111 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Nordwestlich der Freiburger Innenstadt bietet das Gelände Mundenhof den idealen Ort für Festivals und große Konzerte. Mitten im Grünen dürfen hier laue Sommernächte durchtanzt und Musikträume ausgelebt werden. Musikgrößen wie „Element of Crime“ und „Wir sind Helden“, sowie Unterhaltungskünstler wie Kurt Krömer und Helge Schneider haben es sich nicht nehmen lassen hier aufzutreten.

Mundenhof ist ein Stadtteil von Freiburg, der mit weniger als 50 Einwohnern der mit Abstand kleinste Stadtteil ist. Doch genau hier, zwischen Hofgut und Tiererlebnispark ist genug Platz für das jährlich stattfindende „Zeltmusikfestival“ (ZMF) und andere Veranstaltungen. Plötzlich wird der sonst so beschauliche Ort zum Magneten für international gefeierte Künstler und begeisterte Zuschauer aus der ganzen Region. Wenn Jazzgrößen, Bluessänger und Indierocker neben gefeierten Kabarettisten und Komikern auftreten, gibt es auf dem Festivalgelände Mundenhof kein Halten mehr. Und wenn die Mikrofone mal schweigen, können die Wiesen erkundet und die Tiere bestaunt werden. Der Tierpark zieht bei fast jedem Wetter die Familien an.

Das Festivalgelände Mundenhof gehört zu einem der schönsten Veranstaltungsorte des Freiburger Umlands. Hier wird Kunst geliebt und gelebt. Erleben Sie tolle Abende im Freien und genießen Sie Ihre Lieblingskünstler unter freiem Himmel.