The Nightingales / Half Girl / DC Schneider

Holzstraße 28
80469 München

Tickets ab 15,30 €

Veranstalter: Missmilla GmbH, Holzstraße 28, 80469 München, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 15,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

The Nightingales

Nightingales (aka The Nightingales) ist eine britische Post-Punk / Alternative-Rock-Band, die sich 1979 in Birmingham, England gegründet hat. Drei Mitglieder der Band waren fester Bestandteil der Punkgruppe ‚The Prefects‘ (Robert Lloyd / Gesang, Eamonn Duffy / Bass und Paul Apperley / Schlagzeug).

John Peel, Gründer der Peel Sessions sagte selbst: “Their performances will serve to confirm their excellence when we are far enough distanced from the 1980’s to look at the period rationally and other, infinitely better known, bands stand revealed as charlatans”.

Nach ihrer Neuformation 2004 wurden sie zusätzlich von dem ursprünglichen ‚The Prefects‘ Gitarristen Alan Apperley musikalisch unterstützt. In der aktuellen Besetzung finden sich nun Robert Lloyd, James Smith, Andreas Schmid am Bass und Ex-Violet Violet Mitglied Fliss Kitson am Schlagzeug.

Seit dem Neustart der Gruppe waren sie produktiver als je zuvor – sie veröffentlichten fünf 7 „Vinyl Singles, eine 10“ EP und sechs Studioalben (plus zwei Live Alben) und tourten mehrere Male durch England, Europa und die USA . Sie wurden eingeladen, verschiedene Festivals in Europa und den Staaten zu spielen, darunter Glastonbury und SXSW. „Let’s Think About Living“ war „Single of the Week“ auf BBC 6 und weiterhin erhalten sie regelmäßig begeisterte Kritiken für ihre Platten und Live-Shows.

Die Band wird Anfang des Jahres in England einige Shows mit einer kompletten UK- und Europa-Tournee spielen, um ihr nächstes Album anzukündigen.

Support: Half Girl und DC Schneider

Half Girl

Julie Miess (Britta), Vera Kropf (Luise Pop), Anna-Leena Lutz (Die Heiterkeit) und Gwendolin Tägert (Mondo Fumatore) sind zusammen Half Girl, Berlins unheimlichste All Girl Super Group.
Mit Melodien, eingängig und schön wie in den Sechzigern, aber doppelt so schnell und doppelt so hart, erzählen Half Girl vom Monströsen und der Schönheit des Normbruchs. Herzergreifend lustiger Sixties Garagenmetal, finster-smarter Singalong Punkrock, Easy Industrial – Rockismus wird gefeiert und dann feierlich gekillt. Alle Kinder der Nacht sind eingeladen, das schwarze Fell zu bürsten, die Goldzähne zu wetzen und Half Girl in die Dunkelheit zu folgen.

DC Schneider

Videos

Ort der Veranstaltung

Milla Club
Holzstraße 28
80469 München
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Klein hat sie angefangen, die Milla in München. Mittlerweile stehen aber so gut wie jeden Abend Künstler der verschiedensten Genres auf der Bühne des kleinen Lokals, gelegen im angesagtesten Viertel Münchens, das Glockenbachviertel. Das Ambiente des Live-Clubs ist einzigartig. Ein langer schmaler Raum (früher lief hier ein Bach entlang) ist ausgestattet mit alten Polstersofas und rustikalen Holzbänken und das Bier könnte auch mal kippen, denn alles ist leicht schräg.

Schräg. Das beschreibt die Milla eigentlich perfekt und das ist, was die Gäste an dieser Lokalität so lieben. Auf die Idee einer solchen Bar kommt auch nicht irgendwer. Nein, Gerd Baumann (Musiker und Komponist), Peter Brugger (Sportfreunde Stiller) und Till Hofmann (Betreiber des Münchner Lustspielhauses) sind die Initiatoren der Milla. Bei so viel Prominenz kann es dann schon mal vorkommen, dass die Schöpfer selber mal auf der Bühne stehen und ein bisschen rum experimentieren.

Die Milla hat Charakter und ist so ganz anders als die anderen Bars und Clubs in München. Und genau das macht sie so besonders und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie erreichen die Milla am besten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Von der Tram- und U-Bahnhaltestelle „Sendlinger Tor“ bzw. „Fraunhoferstraße“ sind es nur wenige Gehminuten in die Holzstraße.