The New Siyou Gospel Projekt

Frauenstrasse 110
89073 Ulm

Tickets ab 17,60 €

Veranstalter: SÜDWEST PRESSE Aktion 100.000, Schaffnerstraße 24, 89073 Ulm, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

„The Siyou Gospel Project“ and special guests
Ihr Repertoire ist gefüllt mit traditionellen Gospelsongs wie Swing low sweet chariot und Amazing Grace bis hin zu modernen Gospelinterpretationen.
In diesem Jahr befinden sich neben den bekannten Musikerkollegen auch neue Gesichter wie der aus Weißenhorn stammende Keyboardist und Hammondspezialist Martin Meixner der durch sein Instrument den typischen Gospelsound noch verstärkt.
Geprägt von Siyous Charisma und gesanglicher Ausdruckskraft im Zusammenspiel mit der wandlungsfähigen Stimme ihres Gesangskollegen Ralf Damrath sorgt die Gruppe seit 24 Jahren mit ihrem Feeling für Rhythmus, Temperament, Improvisationskunst und einem ordentlichen Schuss Lebensfreude für großartige und authentische Gospelkonzerte für die sie sich dieses Jahr noch weitere professionelle, Gesangsunterstützung eingeladen haben.
„O Happy Day"

Alle Jahre wieder!
Aber nicht alle Jahre das selbe; mit leichter Veränderung in der Besetzung und gleicher Liebe zur Gospelmusik wird das neue "Siyou Gospel Projekt“ zum Jahresende 2017 wieder die Ulmer Pauluskirche mit Gospelmusik füllen.
Die charismatische Gospelsängerin Siyou bringt zusammen mit ihren Musikerkollegen die Musik aus der Zeit der Sklavenbefreiung mit viel Energie, Lebensfreude und tollen Stimmen, seit nunmehr 24 Jahren auf die Bühne und in die Herzen der Menschen.

Ort der Veranstaltung

Pauluskirche
Frauenstr. 110
89073 Ulm
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Pauluskirche wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom Architekten Theodor Fischer erbaut. Pläne für eine Garnisonskirche wurden schon 1864 vorgelegt, doch erst 1908 wurde der Grundstein gelegt. Neben ihrer Funktion als evangelische Gemeindekirche dient Kirche immer noch als Arbeitsstätte von Militärgeistlichen, egal ob für Gottesdienste oder Seelsorge.

Konzerte gehören zur Pauluskirche wie Hostien und Wein zum Abendmahl, denn aufgrund ihrer guten Akustik gilt sie als die wichtigste Konzertkirche im weiten Umkreis. Die dazugehörige Orgel zählt zu den wenigen noch erhaltenen großen spätromantischen Instrumenten in Süddeutschland. Jährlich findet dort außerdem in der Nachweihnachtszeit die sogenannte Vesperkirche Ulm statt. Dies ist ein besonderes soziales Projekt, bei dem für Arme und Bedürftige warmes Essen, Vesperpakete, medizinische Behandlung oder Seelsorgegespräche angeboten werden.

Die Pauluskirche liegt wenige Gehminuten vom Bahnhof Ulm Ost entfernt und fällt sofort durch den markanten granatförmigen Doppelturm auf. Es ist eines der ersten deutschen Sakralgebäude aus Beton und nimmt einzelne Elemente aus dem Jugendstil und der Romantik auf.