The Magnets - British-A-cappella-Pop

22. A-cappella-Festival  

Banter Deich 1 A
26382 Wilhelmshaven

Tickets ab 28,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Pumpwerk, Banter Deich 2, 26382 Wilhelmshaven, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Das 22. A-cappella-Festivals präsentiert die britischen A-cappella-Pop-Stars THE MAGNETS. Die Londoner touren weltweit, wie z.B. USA, Australien, Indien und Afrika und immer wieder im Wilhelmshavener Pumpwerk. Seit Jahren begeistern sie das Publikum.

Sie kommen wieder in hochkarätiger Besetzung: Starvokalisten der Flying Pickets, der House Jacks, des legendären Vocal Orchestra und Originalmitglieder der MAGNETS sorgen für einen einzigartigen A cappella Sound. Und wirklich magische Momente versprechen der dreifache Beatboxmeister Großbritanniens „BallZee“ und das Bass-Wunder Duncan mit seiner tiefen Gänsehaut-Stimme.

Leidenschaftlicher denn je beweisen die MAGNETS mit ihrem aktuellen Programm, dass A Cappella-Popsound tanzbar und unterhaltsam ist. Sie begeistern mit kraftvollen Balladen und Rocksongs, coolen Jazz-Arrangements und einer Vielzahl von neu interpretierten Klassikern von Elvis über Queen bis zu Deep Purple. Kombiniert mit dem altbekannten ultra-charmanten Entertainment bringen sie mit ihrer Mischung aus aktuellen Hits, preisgekrönten eigenen Songs und ihren deutschen Lieblingsliedern das Publikum zum toben.

The Magnets werden präsentiert von der Sparkasse Wilhelmshaven, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Reichelt Elektronik. Medienpartner ist NDR1 Niedersachsen.

Videos

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pumpwerk
Banter Deich 1a
26382 Wilhelmshaven
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Es ist das älteste soziokulturelle Zentrum Niedersachsens und prägt seit 1976 das gesellschaftliche und kulturelle Leben in Wilhelmshaven. Das „Pumpwerk“ ist Treffpunkt für die unterschiedlichsten Menschen und beliebte Location für die verschiedensten Veranstaltungen zugleich.

Der Name des Kultur- und Veranstaltungszentrums geht auf die frühere Nutzung des Gebäudes zurück, das von 1903 bis 1974 die Abwässer der Stadt in die Nordsee pumpte. 1976 entstand hier im Zuge einer alternativen Kulturbewegung eines der ersten soziokulturellen Zentren Deutschlands, die unter dem Motto „Kultur für alle“ Begegnungsstätte, politisches Forum und Bühne für ein breites Bevölkerungsspektrum darstellten. Das Pumpwerk verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad aber vor allem seinem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. Neben Comedy- und Kleinkunstveranstaltungen finden hier regelmäßig Konzerte bekannter Künstler und Bands statt. Doch auch Amateurmusikern wird hier die Möglichkeit geboten, sich vor Publikum zu beweisen. So standen hier schon Größen und Legenden wie BAP, Trio oder Max Raabe auf der Bühne, als diese noch kaum jemand kannte.

Insgesamt finden im Pumpwerk jährlich bis zu 160 Veranstaltungen statt, zu denen um die 150.000 Gäste kommen. Seien auch Sie dabei und erleben Sie anspruchsvolle Unterhaltung sowie kulturelle Vielfalt in einem historischen Gebäude.